Skandal: Millionen "Klima-Flüchtlinge" sollen deutschen Pass bekommen!

16.12.2019 Video-Dauer: 23:13 min Lesedauer: 1 min bereits 9376 Leser

Auch vor Weihnachten geht der Wahnsinn des Himmelfahrtskommandos in der deutschen Politik, die mit aller Kraft Deutschland abschaffen will, weiter. Neuester Plan der Grünen: Ganze Bevölkerungsgruppen sollen wegen des Klimawandels umsiedeln dürfen.

Mit anderen Worten: Neben den Millionen Neubürgern, die seit 2015 im Land sind, sollen nach den neuen Plänen Abermillionen weitere Migranten alimentiert werden. Tatsache ist, dass Deutschland mittlerweile ein Sozialhilfeempfänger - Einwanderungsland und ein Fachkräfte - Auswanderungsland geworden ist. Am Wochenende hatte ich kurz die Gelegenheit, den bekannten Kabarettisten Uwe Steimle zu sprechen, der vom MDR wegen kritischer Bemerkungen entlassen wurde. Um diese und andere Themen geht es in der neuen Sendung von SchrangTV.


 

 

erkennen – erwachen – verändern                    

Euer

Heiko Schrang

 

Helft auch Ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern: Hier unterstützen

 

 

Jetzt Heiko Schrang unterstützen!

Mit Deiner Spende kannst Du direkt die journalistische Unabhängigkeit
und die kostenlosen Informationsangebote von Heiko Schrang ermöglichen.

Mit Deiner Unterstützung ermöglichst Du:

  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV
  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV Spirit
  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV Talk
  • den Recherche- & Analyse-Aufwand
  • die Text- und Redaktionsarbeit
  • die Server-Technik
  • den Newsletter-Service

Bitte helft weiterhin mit einer persönlichen Spende, die investigative
Arbeit von Heiko Schrang zu unterstützen. Vielen Dank.


Unterstützen

Ich unterstütze bereits. Fenster schließen

Macht-steuert-Wissen+49 (0) 333 97 / 68 66 78
Seefeldstraße 21Brandenburg16515ZühlsdorfDeutschland

Diese Seite verwendet Cookies. Neben der Verbesserung Ihres Besuchserlebnisses werden die erhobenen Daten zu Analysezwecken herangezogen. In den Cookie-Einstellungen haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookies zu- bzw. abzuschalten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Kontaktinformationen finden Sie in unserem Impressum.