Ist KZ ein inszenierter Begriff?

04.03.2019 Video-Dauer: 12:23 min Lesedauer: 1 min bereits 9449 Leser

Viele Menschen sind jetzt im Karneval-Fieber und blenden damit ihren Alltag aus. Nach Kabarett-Niveau werden dort Politiker verbal angegriffen und die selbigen sitzen bei feucht-fröhlicher Laune und lachen darüber. Bei genauer Betrachtung läuft seit Jahrzehnten das gleiche Spiel ab, dass vermeintlich politische Gegner die noch im Parlament die Fetzen fliegen ließen später bei geselliger Bier-Laune gemeinsam Schunkel-Lieder singen. Nicht nur jetzt sind sie in gemeinsamer Feierstimmung, sondern auch bei der  Diätenerhöhung waren sich einig. Letztendlich agieren Politiker nach dem Motto: Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht. 


Tatsache ist, dass das politische und das allgemeine Bildungsniveau in Deutschland einen historischen Tiefstand erreicht haben. Einen Diskurs gibt so gut wie gar nicht mehr. Was zur Folge hat das Begrifflichkeiten verwendete werden die so nicht existiert haben und Einzug in die Köpfe der Menschen gefunden haben. Einer dieser Begriffe ist das Wort „KZ“. Die Bedeutung und Herkunft in Frage zu stellen, kommt schon fast einer Straftat gleich. Wenn Ihr wissen wollt, was sich wirklich dahinter verbirgt, dann schaut die aktuelle Folge von SchrangTV. 

Erkennen – erwachen – verändern


Euer Heiko Schrang

Helft auch Ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern: Hier unterstützen!

 

 

Verwendete Tags:
Euro Heiko Schrang KZ Mops Nazi

Kommentare

Sabine Federspieler sagt:
04. März 2019 um 23:09 Uhr

Hallo! Ich hatte mir statt einer Andeutung auch eine Aufklärung bzgl des Begriffes KL gewünscht. Ich versuche mal, ob ich im Internet schlau werde. Ich interessiere mich immer für die Themen von Schrank TV, muss aber sagen, dass ich öfters ein bisschen ratlos und leicht unbefriedigt zurück bleibe. Es wird stets was angerissen, aber nicht sehr genau ausgeführt. Auch beim Thema G 5 kann man auf Studien und Infos genauer verweisen, statt nur so drüber ganz allgemein zu reden, dass die Leute halt nix mehr wahrnehmen.
Annika sagt:
04. März 2019 um 23:07 Uhr

Bzgl. der Fremdbetreuung von Babys und Kindern - müsste wohl in vielen Fällen eher "Verwahrung" heißen: Eltern schreien nach längeren Öffnungszeiten für Kitas und dem Ausbau von Ganztagsschulen! Die Manipulationsmaschinerie und Gehirnwäsche hat auch hier vorzüglich funktioniert! Eltern müssten nach ausreichender Zeit für ihre Kinder schreien – familiengerechten Arbeitszeiten für Frau und Mann, genügend Auszeiten für kranke Kinder etc… Kürzlich wurde im Radio löblich berichtet, dass in einem Stadtteil 2 Kitas bereits um 6 Uhr öffnen. Wer hinterfragt es überhaupt noch, warum Kitas benötigt werden, die Babys und Kleinkinder bereits ab 6 Uhr „betreuen“. Wer hinterfragt, wie sinnvoll eine Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder bis 17 Uhr od. länger ist? Wenn ich mit anderen Müttern darüber reden möchte, kommt als Antwort nur ein hilfloses Schultern zucken – von Erwachen keine Spur. Hier möchte ich auf Eva Herman verweisen: Gender Mainstream: Totale Kontrolle über Familie und Geschlecht? https://www.youtube.com/watch? v=cY-Z8DogC3M
Anonym sagt:
04. März 2019 um 22:27 Uhr

Kl war die offizielle Abkürzung im Dritten Reich. Nach dem Krieg wurde die Abkürzung Kz verwendet, weil dies viel härter und aggressiver klingt.
Aufgewachter sagt:
04. März 2019 um 22:11 Uhr

Apropos : EURO / „Eine Währung, die ständig gerettet werden muss, ist keine Währung“ = Zitat (Wilhem Hankel) / Wilhelm Hankel war ein deutscher Ökonom und Bankmanager. Von 1959 bis 1967 war er Chefvolkswirt der KfW und von 1972 bis 1974 Präsident der Hessischen Landesbank. Er war Honorarprofessor an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und Gastprofessor an mehreren US-amerikanischen Universitäten.
Heiko Krack sagt:
04. März 2019 um 22:03 Uhr

Liebes Schrang Team ich danke euch für die Arbeit und Aufklärung von Herzen immer wieder. Vorhin habe ich mal seit langen eine Minute Mainstream TV gesehen und was sehe ich, das dies Jährige Motto des Karneval ist "Jeder ist jeck, egal seiner Religion und Herkunft". Dazu sag ich nichts, erklärt sich von selbst. Da ich ja da von ausgehe das hier Hauptsächlich Erwachte sind und da möchte ich gerne an alle was sagen, danke den durch euch habe ich wieder Hoffnung und unsere Bewegung oder besser Energie wird immer stärker und die Matrix bröckelt überall. Namasté Heiko K.
:werner sagt:
04. März 2019 um 21:59 Uhr

Hallo Freunde, mir kommt das vor wie mit einem Pfannkuchen wenn man ihn nicht umdreht verbrennt die eine Seite..... es ist kurz vorm umdrehen .... haltet durch glg
Aufgewachter sagt:
04. März 2019 um 21:51 Uhr

Apropos : KZ / KZ steht doch für Klima-Zentrum oder etwa nicht? / „Erster Klima-Leugner im Umerziehungslager“ googlen !!! ;-)
Spitt sagt:
04. März 2019 um 21:37 Uhr

KL vs. KZ...das ist doch dasselbe wie mit der Abkürzung "Nazi" - Nationalsozialismus....da stimmt die Abkürzung ja auch nicht...interessant....
Dieter sagt:
04. März 2019 um 21:07 Uhr

KL ist ein Kürzel das sich inmiitten des Wortes: wir.KL.ich befindet:-... M.a.W.: Wenn ein "UN-FA§§-BAR€$ kleines ich", z.B. Hitler oder JETZT N€U.?. MUTTI dominiert, wird €$ für UNS, sprich: WIR Lebe,N$.gefährlich
Boris Michael Sauper sagt:
04. März 2019 um 21:06 Uhr

Danke Heiko, wie immer Spitze!! ich bin aus Österreich und verweigere jede Zahlung an den Staat! Konsequenz?? Immer wieder Haft für 2 - 3 Tage zur Abschreckung an die Bevölkerung! Bitte mach mal was! Nazigesetze werden in Österreich nach wie vor vollzogen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
* Pflichtangaben

Jetzt Heiko Schrang unterstützen!

Mit Deiner Spende kannst Du direkt die journalistische Unabhängigkeit
und die kostenlosen Informationsangebote von Heiko Schrang ermöglichen.

Mit Deiner Unterstützung ermöglichst Du:

  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV
  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV Spirit
  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV Talk
  • den Recherche- & Analyse-Aufwand
  • die Text- und Redaktionsarbeit
  • die Server-Technik
  • den Newsletter-Service

Bitte helft weiterhin mit einer persönlichen Spende, die investigative
Arbeit von Heiko Schrang zu unterstützen. Vielen Dank.


Unterstützen

Ich unterstütze bereits. Fenster schließen

Macht-steuert-Wissen+49 (0) 333 97 / 68 66 78
Seefeldstraße 21Brandenburg16515ZühlsdorfDeutschland

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, sobald Sie unseren Auftritt nutzen. Cookies setzen wir hauptsächlich dazu ein, damit unser System Sie beim nächsten Besuch erkennt und Ihnen Inhalte anzeigt, die für Sie interessant sein könnten.

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.

Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, YouTube Videos, Kontaktformular)

Social Media

Diese Cookies helfen eine bessere Verbindung zu sozialen Netzwerken herzustellen. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu einem langsamen Seitenaufbau führen. Auch der problemlose Austausch mit Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken kann beeinträchtigt werden.