Was hat Heiko Schrang mit LSD zu tun?

18.01.2019 Video-Dauer: 9:47 min Lesedauer: 1 min bereits 7471 Leser

Aufgrund der medialen Beeinflussung, die so groß ist wie noch nie in der Menschheitsgeschichte, glauben viele das, was man ihnen erzählt. So wird aus Glauben Wissen. Mit anderen Worten, immer mehr Menschen glauben zu wissen. Unzählige Zuschauer meines Sendeformats Schrang TV schrieben mich an und wollten wissen, welche Persönlichkeiten im Hintergrund hängen. Wer und warum es genau diese sind, wird von mir erstmals erklärt.

In der neuen Sendung von Schrang TV Spirit geht es um folgende Themen:

  • Warum es wichtig ist, neue Wege zu gehen und alte Gewohnheiten abzulegen.
  • Wie wir uns optisch täuschen lassen.
  • Warum wir ungefiltert Meinungen übernehmen.
  • Warum es wichtig ist, Vorbilder zu haben.

Erkennen – erwachen – verändern

Euer Heiko Schrang

Helft auch Ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern: Hier unterstützen!

Verwendete Tags:
Gedanken Heiko Schrang LSD

Kommentare

Peter sagt:
11. Februar 2019 um 12:41 Uhr

Es scheint so, aufgrund der medialen Beeinflussung wird Glauben zu Wissen. Aber fairerweise muss man sehen, dass genau das Heiko Schrank doch auch macht - hoffentlich im positiven Sinne. Ich traue niemanden, der meint die Wahrheit zu kennen und folge lieber meinem Herzen. Wenn ich auf die manchmal nicht ganz uneigennützigen Initiativen wie diese im Internet meine Aufmerksamkeit richte und sie unterstütze, dann deshalb, weil sie ein ohnehin viel zu kleines Gegengewicht zum Mainstream darstellt und die Wahrheit, die ich nicht kenne aber entdecken will, immer mindestens zwei Seiten hat. Alles Böse gründet in einem Guten, und alles Falsche in einem Wahren." Thomas von Aquin
Thomas Müller sagt:
19. Januar 2019 um 22:36 Uhr

Kommt Mal auf'm Boden. Fuck Religion etc. Wir haben ein massives Problem und das ist fehlende Solidarität. Lasst uns alle!!!! einen Generalstreik organisieren, dabei hilft uns kein Gott!! Aufwachen!
Martin Fitz sagt:
19. Januar 2019 um 22:00 Uhr

Neue Wege gehen. Jesus Christus spricht: "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, NIEMAND kommt zum Vater, denn durch MICH" . Jesus hat unsere Sünde verbüßt und befreit von unserer Selbstsucht. Er sagte:" wer Sünde tut, der ist Sklave der Sünde, wen aber der Sohn (Gottes) frei macht, der ist recht frei. In dieser Freiheit kann und darf ich leben, frei von dem Egoismus, der uns versklavt und gefangen nimmt. Versucht mal diesen Weg. Er steht in dem alten Buch, der Bibel und kann kostenlos ausprobiert werden. Hier gilt nur für Anfänger, was nichts kostet, ist nichts wert. Wir sind Gott so viel wert, dass er seinen Sohn für uns als Mensch in die Welt geschickt hat, uns mit sich zu versöhnen. Er sagt:"Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen. Mein Rat an die Fans von Heiko Schrang und nicht zuletzt ihm, versucht es mal damit. Gott ist in JESUS nur ein Gebet entfernt.
EU-Sklave sagt:
19. Januar 2019 um 21:21 Uhr

Also ich habe schon immer das gemacht auf was ich Bock hatte, irgendwann habe ich mitbekommen das alle anderen die ich kenne nur Dinge machen weil es Ihnen Geld einbringt, das war vor 20 Jahren schon so und ist heute noch immer so. Alles was ich mache wird deshalb auch 0 geschätzt von den anderen, es hat keine Bedeutung weil es kein Geld einbringt. Ich kenne niemanden der etwas macht weil es ihm Spass macht, niemanden. Die machen alle nur weil Sie es müssen oder weil es Geld einbringt. Ja so sieht es hier aus.
Lothar sagt:
19. Januar 2019 um 02:03 Uhr

Wieder wahre Worte von Heiko. Wenn jeder Mensch seine Spiritualität entwickeln würde, könnte sofort alles Übel von der Welt verschwinden. Warum? Weil der Mensch sich seines schöpferischen Potenzials bewusst würde. Weil er erkennt, dass er selbst seine Lebensbedingungen und die des gesamten Planetens mit erschaffen hat. Bisher hat er im Auftrag seiner Versklaver erschaffen. Ab jetzt kreiert er zum Wohle der gesamten Menschheit. Und das Wichtigste: er ist frei und göttlich geschützt. Wie erreicht man das? Durch Zusammenarbeit mit Gott. Und wo findet man Gott?Ein Ausspruch von Dschalaloddin Rumi (persischer Mystiker und Dichter 1207-1273) hilft weiter: „Äonen klopfte ich an Gottes Pforte, und als sie sich endlich öffnete, bemerkte ich, dass ich von innen klopfte." Die Wahrheit ist immer einfach. Du musst keine Tür öffnen, um Gottes grenzenlose schöpferische Kraft herein zu lassen. Sie ist schon in dir. Weitere Anleitung gibt es m kostenlosen ebook Planet der 'Gottlosen'. Einfach email an schalkzeit(at)gmail.com senden und bewusster Schöpfer werden. Euer Lothar
Anita Karstens sagt:
18. Januar 2019 um 21:37 Uhr

Hallo Heiko, meditiere auch schon lange, bin Buddhistin. Richtig wach geworden bin ich erst vor etwa zwei Jahen, war aber schon immer kritisch. Habe gestern 50 € freiwillige Spende überwiesen. Wir brauchen Menschen wie dich! Weiter so ☸️☯️
Liz sagt:
18. Januar 2019 um 21:23 Uhr

Die Gehirnmanipulation ist gruselig: ich verteile nachprüfbare Fakten und bekomme gesagt "ich glaube", "ich denke", "ich meine" und meine Erwiderung "ich arbeite nicht mit Religion, sondern mit Fakten, der Glaube spielt hier keine Rolle" ........ und dann sagt mein Gegenüber "Da habe ich keine Lust, mich damit zu beschäftigen". Nun, was soll man dazu noch sagen? Dann ist man doch fertig, schachmatt - an der Dummheit des Gegenübers gescheitert. Die Gehirnbeeinflussung der Menschen dermaßen mächtig, dass das Selbstdenken tatsächlich nahezu abgeschafft worden ist!
pol. Hans Emik-Wurst sagt:
18. Januar 2019 um 20:41 Uhr

Was hält ein Mensch für "wahr"? Liegt es an dem, was er wahrnimmt? Sucht er Bestätigungen für seine Wahrnehmungen? Programmierte Menschen können anstrengend sein, wenn sie sich gegenseitig die roten Knöpfe drücken bzw. die Emotionen triggern. Dann laufen Spielfilme ab, die mit der aktuellen Situation nichts zu tun haben. Man muss nur warten, bis so ein Kurzfilm vorbei ist. So funktioniert auch der Agent im Spielfilm "Der Manchurian Kandidat". Mütter beginnen bereits bei ihren Neugeborenen mit dieser Methode. Sie wiederholen täglich hunderte von standardisierten Redewendungen, die Kinder dann als Erwachsene unbewusst verinnerlicht haben. So kann ein Elefant mit einem Bindfaden festgebunden werden. Das ist das ganze Geheimnis! sofortcoach.de/Halbwahrheiten
Ken sagt:
18. Januar 2019 um 20:08 Uhr

Ich bin lange schon erwacht. Monate mit eigenem Denken verbracht. Die VV ist mein nächster Schritt. Die Apocalypse wird wohl auch kommen. Vorher muss hier gekämpft werden.Putin ist noch nicht unser Feind. Ich brauche ein Medium. Mich zu entfalten und zu kämpfen.
Johanna sagt:
18. Januar 2019 um 19:10 Uhr

Heiko, vollbringt etwas Aussergewoehnliches und wir tun gut daran ihn voll bei der Bewusstseinserweiterung zu helfen und unterstuetzen. Einen Fernseher habe ich seit ueber 40 Jahre nicht mehr, kann mir diesen Quatsch nicht ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
* Pflichtangaben

Jetzt Heiko Schrang unterstützen!

Mit Deiner Spende kannst Du direkt die journalistische Unabhängigkeit
und die kostenlosen Informationsangebote von Heiko Schrang ermöglichen.

Mit Deiner Unterstützung ermöglichst Du:

  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV
  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV Spirit
  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV Talk
  • den Recherche- & Analyse-Aufwand
  • die Text- und Redaktionsarbeit
  • die Server-Technik
  • den Newsletter-Service

Bitte helft weiterhin mit einer persönlichen Spende, die investigative
Arbeit von Heiko Schrang zu unterstützen. Vielen Dank.


Unterstützen

Ich unterstütze bereits. Fenster schließen

Macht-steuert-Wissen+49 (0) 333 97 / 68 66 78
Seefeldstraße 21Brandenburg16515ZühlsdorfDeutschland

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, sobald Sie unseren Auftritt nutzen. Cookies setzen wir hauptsächlich dazu ein, damit unser System Sie beim nächsten Besuch erkennt und Ihnen Inhalte anzeigt, die für Sie interessant sein könnten.

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.

Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, YouTube Videos, Kontaktformular)

Social Media

Diese Cookies helfen eine bessere Verbindung zu sozialen Netzwerken herzustellen. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu einem langsamen Seitenaufbau führen. Auch der problemlose Austausch mit Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken kann beeinträchtigt werden.