Warum die GEZ-Bombe 2019 platzen wird!

07.01.2019 Video-Dauer: 13:44 min Lesedauer: 1 min bereits 16527 Leser

Einen herzlichen Dank an alle, die dazu beitrugen, dass wir jetzt die 100.000 Abonnenten Marke auf YouTube geknackt haben. Das zeigt, das sich immer mehr Menschen abseits des Mainstreams informieren, da das Vertrauen in die Systemmedien zusehends schwindet.

Da die politische Berichterstattung der Mainstreammedien immer stärker den Einheitsmedien in der ehemaligen DDR ähnelt, sind viele Menschen nicht mehr bereit, die GEZ-Zwangsgebühr zu entrichten. In meiner letzten Sendung von Schrang TV sprach ich davon, dass laut der Gebühren-Kommission KEF den öffentlich-rechtlichen Anstalten bis zum Jahr 2024 etwa 2,9 Milliarden Euro fehlen. Mit anderen Worten, die Pensionsbombe tickt immer lauter und es ist nur eine Frage der Zeit bis sie explodiert. Dies gilt es mit allen Mittel zu verhindern. Deswegen müssen die Zwangsbeiträge laut der Verantwortlichen von ARD und ZDF jetzt auch steigen. Nur, um diesen Wahnsinn weiter zu finanzieren.

Telepolis schreibt aktuell dazu: „2018 erzielte nach KEF ein ARD-Angestellter im Durchschnitt eine Gesamtvergütung von 113.064 € jährlich oder 9.422 € monatlich (siehe Tabelle zusammengestellt aus KEF-Angaben). Dieser Betrag setzte sich aus 7.717 € Gehalt und 1.705 € Zuführung zu den Pensionsrückstellungen zusammen, aus denen seine zukünftige Betriebsrente gespeist wird.“ Somit sind die durchschnittlichen Monatsvergütung von 9.400 € noch höher als bei DAX-Konzernen. Bei genauer Betrachtung heißt das konkret: 100 Beitragszahler führen ihren Beitrag alleine dafür ab, dass einem Angestellten der ARD zusätzlich zu seiner staatlichen Rente noch eine üppige Pension ausgezahlt wird. Insgesamt macht das zwei Millionen Beitragszahler, die nur dafür zuständig sind, den ARD-Mitarbeitern die Pensionsrückstellungen zu finanzieren (Mehr im Bestseller „Die - GEZ Lüge“). Wir werden in den nächsten Wochen mit einer großangelegten konzertierten Aktion gegen das GEZ-System an die Öffentlichkeit gehen. Diese ist vergleichbar mit der Eisscholle, die die Titanic untergehen ließ.

 

Erkennen – erwachen – verändern

 

 

Euer Heiko Schrang

 

Helft auch Ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern: Hier unterstützen!

Kommentare

Goltmann Shadock sagt:
07. Januar 2019 um 20:15 Uhr

Heiko, der Staat ist die Mafia...
Musch sagt:
07. Januar 2019 um 20:13 Uhr

Hallo Heiko! Ich war immer enttäuscht, wenn Du zum Bsp. sagtest: "Ich war auf einer Demo, aber nicht um zu Demonstrieren, sondern als Reporter." Diesen Tenor, vernahm ich des Öfteren. Nun hast Du nicht nur gegen die GEZ Machenschaften aufgerufen; Du hast selbst etwas gemacht. Was genau, wissen wir nicht. Aber es macht Mut. In Zeiten, wo die AfD Stimmen verliert. Die Menschen reden zu wenig miteinander über Politik. Sie, diese Gewohnheitstiere, haben immer noch Stern, Spiegel & Co in öffentlichen Räumen ausliegen. Das Leben schmerz noch nicht. Wenn es dann weh tut, dann ist es zu spät. Revolution geht durch den Magen. Ist eine andere Metapher. Lügen haben kurze Beine stimmt so nicht. Man sollte sich mal fragen, ob das Schönwetter Bild(Party, Sportevents, Kleingarten, Haus, Facebook Profil), was viele von sich zeichnen, das Leben Bereichern oder einen Sinn geben. Vielleicht sind diese Aufgaben Generationprobleme; und zeitlich nicht so schnell lösbar. Halten wir den Ball flach, so das wir uns an kleinen Erfolgen freuen.
JuriBrücker herrj at web punkt de sagt:
07. Januar 2019 um 19:58 Uhr

Teil1 Lasst Euch nicht länger verblöden von der Lügenpresse und dem Lügen-öff.-rechtl.-Rundfunk. Verspottet nicht andere Menschen als Reichs-Deutsche oder Nazies, bevor Ihr nicht zum Beispiel folgende Frage beantworten könnt ! Warum ist das Arbeitsamt abgeschafft bzw. umbenannt worden ??? Mit welcher Berechtigung und aus welchen Grund wurden also Steuermittel der wirklich arbeitenden Menschen benutzt, um das Wort und die Einrichtung Arbeitsamt umzubenennen. Was war an dem Wort Arbeitsamt so schlimm, daß auf Biegen und Brechen in aller Heimlichkeit diese Bezeichnung abgeschafft werden musste? Bin ich jetzt schon wieder Nazi, weil die Deutschland-Hasser von Links - Grün - SDP - FDP - CDU - CSU - Verblödeten keine ihnen dienlichen plausiblen Argumente finden, wie so oft bei heutigen klugen Fragen??? Diese eine Frage alleine schon, muss doch wirklich auch dem Letzten die Augen öffnen vom Schlaf-Schaf-Dasein, und die Mindest-Erkenntnis erzeugen, mit diesem Land ist etwas nicht in Ordnung. Alles wird vertuscht, und kommen welche, und decken auf, dann sind das Nazies und braunes Gerede. Ist doch wohl logisch, daß die im gleichen Boot der Würdelosen sitzenden Mainsteam-Medien da anfangen diese Kräfte zu verpönen. Die Alternative für Deutschland ist eine sehr gute Alternative, um letztmalig auf demokratischem Weg ohne Blutvergießen noch eine wirkliche Umkehr hin zu einem wirklich souveränen Voll-Staat Deutsche Länder zu werden. Die Menschen hier alle müssen aber dafür sorgen, daß das uns gegebene Versprechen "Wir holen uns unser Land zurück" nicht gebrochen wird, wenn wir es geschafft haben, daß die AfD die 2/3-Mehrheit bekommen hat. Aufwecken für einen guten Zweck lassen sich die Menschen aber nur, wenn nicht nur dümmlich gesagt wird, das SYSTEM muss weg, sondern es müssen klare Ziele formuliert sein, die sicher stellen, daß diese jetzt existierende verkommene Rothschild-Vision: ** ►"Die Wenigen, die das SYSTEM verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert, oder so abhängig sein von der Gunst des SYSTEMS, daß aus deren Reihen NIE eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu Mutmaßen, daß das SYSTEM ihren Interessen feindlich gesinnt ist"◄ ** AUSGEROTTET wird, mindestens in den Grenzen von Deutschland und für die Ewigkeit . Denn, kein Mensch hat Lust, ein Obrigkeits-Dünkel-Fröner-Syste m zu vernichten, um dann andere Obrigkeits-Dünkel-Fröner erdulden zu sollen. Und um das zu realisieren, gibt es Art.1 Abs.1 des Grundgesetzes. Art.1 Abs.1 wird von den meisten unvollständig verstanden, oder mutwillig nicht vollständig interpretiert, weil hier nicht ganz deutlich steht, „Aber wenn man nur wenig Würde hat, dann kann, logisch, dessen mangelnde Würde auch nicht angegriffen bzw. angetastet werden. Würdenträger haben aber genügend Würde an den Tag zu legen, ansonsten haben sie den Stuhl zu räumen und einem Würdigen Platz zu machen.“ mit gleichzeitigem Verlust sämtlicher bisher erworbener Pensionsansprüche und Zwangs-Harz4 solange bis der letzte ungewollt in Harz-4 Geratene wieder ordnungsgemäß teilhaben kann. Teil2 (Art.1 Abs.1 ist der Schlüssel, um eine hervorragende Gesellschaftsordnung entwickeln zu können. Andere Formulierungen hießen: „Was du nicht willst, das man dir tu, das füge auch kei´m Anderen zu.“ oder „Ich verhalte mich immer so, wie ich mir wünsche, daß sich Andere mir gegenüber verhalten in gleicher Situation.“ oder "entspricht den 10 Geboten"). Und sollten die zukünftigen AfD-Politiker drohen abzudriften in Richtung Obrigkeits-Dünkel-Fröner, so würde ich mich freuen, wenn unser Volk als aufgewachter Souverän dann entsprechend Art.1 Abs.1 mit mir die Forderung umsetzt, daß mangelhaft Würdige ihren Stuhl räumen um einem Würdigen Platz zu machen. ►►►Ist euch das wirklich zu schwer und zu kompliziert, die Einhaltung nur eines einzigen Paragraphen Art.1 Abs.1 GG wirkungsvoll einzufordern ?◄◄◄ Ich verweigere erfolgreich GEZ-Zwangsgebühren und Lügen-Demokratie-Abgabe, weil ich gegenüber dem Intendanten des RBB und gegenüber dem Bürgermeister von Falkensee Art.1 Abs.1 durchgesetzt habe. Niemand tastet meine Würde unwidersprochen an. Und wenn ich widersprochen habe, dann hat sich noch jeder Obrigkeits-Dünkel-Fröner weggeduckt. 5 Briefe und die Zwangsvollstreckung Kontopfändung fand nicht mehr statt. herrj at web punkt de Vielleicht spielt auch noch eine Rolle, daß ich zuallererst klar stelle, daß ich ein Mensch bin, und daß ich klar stelle, daß ich nicht mit Sachen rede und daß sich Sachen nicht mit mir zu unterhalten haben. (Problematik: juristische Person , Person , oder Mensch). In meinem Dunstkreis wagt sich´s niemand, meine Würde anzutasten, und jeder hütet sich davor, daß ich gegebenen Falls seine mangelhafte Würde öffentlich an den Pranger stelle. Zum Beispiel mag das eben der Intendant des RBB, Frau Patricia Schlesinger nicht und auch der Falkensee´er Bürgermeister Heiko Müller mag das nicht. Und deshalb fand die Kontopfändung bei mir nicht mehr statt, und ich musste nicht blöde herum-klagen und kein Gericht will sich mit mir befassen. Alles easy. herrj at web punkt de ►►► Wer Grün wählt, wählt Deutschlandhasser ! ◄◄◄ (deutschlandhasser müssen Sie mal googeln) gebt meiner Petition bitte auch Eure Unterschrift: https://chn.ge/2D3KwpS
Matthias Hahn sagt:
07. Januar 2019 um 19:48 Uhr

Ich hoffe wirklich sehr, dass die Bombe dieses Jahr sowas von platzen wird, nichts würde ich mir für dieses Land mehr wünschen als das. Bleib weiter am Ball, wir alle stehen hinter dir. Ich bin vorfreudig und gespannt auf das, was uns in den kommenden 12 Monaten noch erwarten wird :)
globalvoterorg sagt:
07. Januar 2019 um 19:46 Uhr

Immer und immer wieder wird totgeschwiegen von den MSM, was nicht ausgesprochen werden darf. Das System ist, fundamental, gegen den Bürger gerichtet. Die Quintessenz , der Ursprung dieser Entwicklung ist das Schuldgeldsystem. Der Ursprung, sind die Bankster und Finanzeliten, die sich unter allen Umständen mehr zu bereichern wissen und diese "Errungenschaft" knallhart, weiter, durchsetzen wollen. Warum!? Das FIAT Money System ist exponentiell! Dabei braucht man Vasallen, Mitwisser und Mittäter! Wie in jeder Diktatur. ARD und ZDF machen (Nach-)Richten, wie es das System befiehlt und kotzen, so, auf den Teller von dem sie essen! Die Stellung der vielen Schweigegelderempfänger (Pensionisten) ist, gesellschaftlich, amoralisch und zerstört das Sozialsystem, Aller, zu Gunsten Weniger. Ergo liegt das Problem noch viel tiefer, als, NUR, die auf Biegen und Brechen durchgesetzte Meinungshoheit. Jetzt kommen wir zu uns, Allen. Wir sind die Mittäter, weil wir meinen, die Vogel Strauß Politik bringt Frieden! Wir wollen die Wahrheit nicht hören. Es geht um unsere Freiheit, als Menschfamilie (Dr. Ganser) und die sogenannte, vorgespiegelte Demokratie ist nichts weiter als "Revolutionsprofilaxe" (Prof.Mausfeld) 60 Millionen Wähler und davon 100.000 aufgewacht!? Bye, bye Germany. Sarrazin hat Recht. So, wird D es nicht schaffen!
Klaus Schwarz sagt:
07. Januar 2019 um 19:44 Uhr

Solche regierungsnahe Sender sollten das Gehalt an das von Fr.Merkel anpassen..z.B. Herr Burrow. Das er sich mehr genehmigt finde ich unanständig. Auch die anderen Saläre müssen nach unten angepasst werden. Bei einem DS von 9700€ kann man auch eine private Rentenversicherung abschließen ohne die Pensionsrückstellungen von ARD und ZDF.
Günter Freudenreich sagt:
07. Januar 2019 um 19:39 Uhr

Hallo Herr Schrang, anbei noch ein interessanter Link. https://www.godmode-trader.de/ artikel/gruenen-star-habeck-sp ielt-super-rolle-und-ist-ein-v erstaendiger-mitspieler,676264 9 Viele Grüße Günter Freudenreich
Ralf M sagt:
07. Januar 2019 um 19:36 Uhr

Hallo Heiko Ich würde mich absolut freuen ,wenn dieser SCHMAROTZER - KONZERN endlich weg von der Bildfläche verschwindet. Ich brauch diesen Scheiß schon lande nicht mehr !!!RaMi
Maria sagt:
07. Januar 2019 um 19:32 Uhr

Super, ich freue mich darauf
Tim Theuerkorn sagt:
07. Januar 2019 um 19:30 Uhr

Hallo, ich bin seit 2014 "GEZ"-Verweigerer. Habe gerade die 2. Klage gegen die GEZ-Mafia am laufen, ich gebe nicht klein bei. Niemals. Wenn Ihr bezüglich "GEZ" irgendeine Aktion macht: lasst mich mitmachen, bzw.: wie kann man Euch dabei unterstützen??? Grüße, Tim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
* Pflichtangaben

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV,
sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Was passiert mit den Spendengeldern?
Seit Januar 2018 sind folgende Kosten entstanden:

  • 1500 € für neue Videokamera.
  • 2400 € für die Abwehr von Unterlassungsklagen, wegen Behauptungen zur Flüchtlingskrise.
  • 6500 € Produktionskosten SchrangTV und SchrangTV-Talk.
  • 8500 € Kosten freie Mitarbeiter.

Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen

Ich unterstütze bereits. Fenster schließen

Macht-steuert-Wissen+49 (0) 333 97 / 68 66 78
Seefeldstraße 21Brandenburg16515ZühlsdorfDeutschland

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, sobald Sie unseren Auftritt nutzen. Cookies setzen wir hauptsächlich dazu ein, damit unser System Sie beim nächsten Besuch erkennt und Ihnen Inhalte anzeigt, die für Sie interessant sein könnten.

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.

Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, YouTube Videos, Kontaktformular)

Social Media

Diese Cookies helfen eine bessere Verbindung zu sozialen Netzwerken herzustellen. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu einem langsamen Seitenaufbau führen. Auch der problemlose Austausch mit Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken kann beeinträchtigt werden.