Andreas Popp im Interview – Vorsicht, nur für Erwachte!

12.12.2018 Video-Dauer: 44:29 min Lesedauer: 1 min bereits 15050 Leser

Wenn er nach Deutschland kommt, um einen Vortrag zu halten, pilgern die Menschen in Scharen, um ihm zuzuhören. Die Rede ist von Andreas Popp, Gründer der Wissensmanufaktur, der zu den bekanntesten freien Denkern der Neuzeit gehört und seinerzeit die Finanzkrise detailliert vorhergesagt hat. In einem Exklusivinterview bei Schrang TV Talk spricht er über folgende Themen:

  • Ist der Euro seit 2008 bereits theoretisch tot?
  • Wie sieht er den Migrationspakt?
  • Trägheit ist nicht nur ein deutsches Symptom. Bei uns kommt das Problem der Erziehung zum Selbsthass hinzu.
  • Es gibt zwei Sorten von Politikern: diejenigen, die lügen und die Verlogenen. Welche sind schlimmer?
  • Warum man den Menschen mit einem Mindestmaß an Logik alles verkaufen kann?
  • Welche Kräfte existieren oberhalb der Politikebene und steuern diese?
  • Sind Gedanken wirklich frei?
  • Warum 90 Prozent der Menschen nicht wissen, was Sie wählen und warum?
  • Hat Georg Orwell in seinem Roman 1984 untertrieben?

Erkennen – erwachen – verändern

Euer Heiko Schrang

Helft auch Ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern: Hier unterstützen!

Kommentare

Gäbler sagt:
13. Dezember 2018 um 13:03 Uhr

Sehr geehrter Herr Schrang, schade, dass Sie Herrn Popp nicht zu seinen Seminaren der Wissensmanufaktur in Nova Scotia in Kanada auf der Insel Cape Breton befragt haben, bezüglich des gesamten Inhaltes insbesondere seiner Empfehlungen in diesen Seminaren. Dort hält Herr Popp Seminare in engster Zusammenarbeit mit der Grundstückserschließungsfirma "canadian pioneer estates" ab. Diese Firma vom deutschen Gründer Rolf Baumann, welcher seinen Namen in Rolf Bouman geändert hatte, verkauft überteuerte Grundstücke, vornehmlich an Deutsche, auch vor dem Hintergrund der Argumente im Rahmen dieses vor Ort stattfindenden" Aufklärungsseminares" der Wissensmanufaktur von Andreas Popp. Die Argumente sind immer gleich und haben durchaus teilweise ihre Berechtigung wie z.B. der Euro wird sich auflösen, die Wirtschaftsentwicklung wird weltweit stagnieren oder zurückgehen, die Menschen, vor allem in der BRD, werden immer stärker besteuert und es sollen Enteignungen kommen. Dagegen hilft, laut des Seminares in Kanada, natürlich eine Anlage in Grundstücken in Kanada, um sein hart Erspartes in Sicherheit zu bringen. Zufällig wird im Rahmen der Gruppendynamik vor Ort( vornehmlich in den Räumlichkeiten der zuvor genannten Erschließungsfirma) diese Grundstückserschließungsfirma von Herrn Rolf Bouman als seriöser Partner vorgestellt, welcher auch zufällig noch ein paar Grundstücke zum Kauf zur Verfügung stellen kann. ;-)) Gleichzeitig gibt es zufälliger Weise ein Netzwerk aus einer empfohlenen Bank vor Ort, der RBC, deutschsprechenden Mitarbeitern für Baubegleitungen etc. . Nun mal ernsthaft zu den Fakten vor Ort: 1. Es herrscht ein notorisches Überangebot von Grundstücken auf Nova Scotia ! ( See-,Fluss-, Waldgrundstücke etc.) 2. In Kanada ist es völlig üblich, Grundstücke und Immobilien von Maklern zu erwerben, da Makler die Interessen des Verkäufers aber eben auch die Interessen des deutschen Käufers vertreten und eine gerechte Marktbewertung der Immobilien und Grundstücke vor Kauf durchführen. 3. Wird in Nova Scotia für alle Grundstücke der Steuerbetrag von der Gemeinde, das sogenannte assessment, meist nach dem Kaufpreis festgelegt. Je höher also der Kaufpreis des Grundstückes, desto so höher ist die Vermittlungsprovision für diese Grundstücke und um so höher ist die jährliche Steuerbelastung, welche immer halbjährlich zu entrichten ist. Über die Höhe des bestehenden assessmentes für die Grundstücke oder Immobilien in Nova Scotia gibt die Seite: " www.viewpoint.ca" einen guten Überblick. Selbstverständlich ist der Kaufpreis immer höher als der Wert des assessmentes, aber man hat einen guten Vergleich zu Nachbargrundstücken, welche sich aber nicht immer vergleichen lassen. 4. Man erhält durch Erwerb eines Grundstückes oder einer Immobilie in Nova Scotia keinerlei Aufenthaltsrecht oder eine Erleichterung für den Erhalt ! 5. Als Nichtkanadier ist die steuerliche Belastung eines Grundstückes oder einer Immobilie immer höher als für einen Kanadier oder für jemanden, welcher die permanent residence(Aufenthaltserlaubnis ) besitzt ! 6. Nur auf eine vom Käufer selbst in Auftrag gegebene Vermessung eines Grundstückes kann sich der Käufer stützen. Eine von einer Erschließungsfirma durchgeführten Vermessung kann richtig sein, aber man kann sich darauf nicht berufen ! Fazit: Sollte man also tatsächlich die Auffassung vertreten, dass Grundstücke in Nova Scotia, trotz des unbestreitbaren Überangebotes( z.B. immozentral.com,kostenlos-immo bilien-inserieren.de,kanada- immobilien.de, immo-kanada.de, immobiliencapebreton.de=gute allgemeine Erklärungen) von dieser, von Herrn Popp empfohlenen, Erschließungsfirma auf cape breton günstiger sind( ein Schelm, der Böses dabei denkt), sollte man sich zumindest ein Wertgutachten eines Maklers vor Ort (deutsche Makler gibt es dort) für das betreffende Grundstück erstellen lassen. Die Kosten belaufen sich auf ca. 200-300 kanadische Dollar und bewahren jeden gut vor einem schnellen- aus dem Gruppenzwang oder einer Gruppendynamik heraus getroffen Kauf oder eines vorschnell abgegebenen Kaufangebotes. Also nach dem Seminar in Deutschland noch einmal alles sacken lassen, sich informieren und dann entscheiden ! Wichtig: Ein in Kanada, bei dieser Erschließungsfirma im Rahmen des Seminares von Herrn Popp, abgegebenes Kaufangebot ist auch in Deutschland gültig und kann eingeklagt werden ! Also sollte man, wie in Deutschland auch, sich auf seinen gesunden Menschenverstand verlassen und zumindest eine zweite Meinung über einen Grundstückspreis etc. vor Abgabe eines Kaufangebotes oder gar Kaufzusage einholen, da es reichlich Grundstücke gibt. Deshalb Herr Schrang empfanden wir Ihre durchweg positive Empfehlung für Herrn Popp und seine Arbeitsweise doch als sehr befremdlich. Es wird nicht die generelle Tätigkeit und die generellen Aussagen von Herrn Popp zur Weltenlage kritisiert. Dies sehen wir hier alle ähnlich, nur seine Arbeitsweise und Vorgehensweise im Rahmen dieser Seminarreise in Kanada wirft ein äußerst schlechtes Bild auf die Wissensmanufaktur und Herrn Popp selbst. Schade, dass Sie sich Herr Schrang nicht umfangreicher informiert haben. Mit freundlichen Grüßen. Gäbler
Armin Göhl-Walter sagt:
13. Dezember 2018 um 11:48 Uhr

vielen Dank für dieses aufgeklärte Interview , endlich mal zwei Menschen zuzuhören, die hinter die Kulissen schauen können und die Lebenssituation klar beschreiben, ist für mich bereichernd. Die Macht der Gedanken sind eben nicht zu unterschätzen....
Stephanie sagt:
13. Dezember 2018 um 10:59 Uhr

Super schönes Interview - bin ein Fan von euch und Eva :)
Schapulke sagt:
13. Dezember 2018 um 10:28 Uhr

Warum strebt eine "verblödete ELITE" ...(Hochmut kommt vor dem Fall ),immer nach noch mehr ? 12 Da Gott euch erwählt hat, zu seinen Heiligen und Geliebten zu gehören, seid voll Mitleid und Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftheit und Geduld. 13 Seid nachsichtig mit den Fehlern der anderen und vergebt denen, die euch gekränkt haben. Vergesst nicht, dass der Herr euch vergeben hat und dass ihr deshalb auch anderen vergeben müsst. 14 Das Wichtigste aber ist die Liebe. Sie ist das Band, das uns alle in vollkommener Einheit verbindet. 15 Euren Herzen wünschen wir den Frieden, der von Christus kommt. Denn als Glieder des einen Leibes seid ihr alle berufen, im Frieden miteinander zu leben. Und seid immer dankbar! 16 Gebt den Worten von Christus viel3 Raum in euren Herzen. Gebraucht seine Worte weise, um einander zu lehren und zu ermahnen. Singt, von Gnade erfüllt, aus ganzem Herzen Psalmen, Lobgesänge und geistliche Lieder für Gott. 17 Und alles, was auch immer ihr tut oder sagt, soll im Namen von Jesus, dem Herrn, geschehen, durch den ihr Gott, dem Vater, danken sollt! Und nun, liebe Freunde, lasst mich zum Schluss noch etwas sagen: Konzentriert euch auf das, was wahr und anständig und gerecht ist. Denkt über das nach, was rein und liebenswert und bewunderungswürdig ist, über Dinge, die Auszeichnung und Lob verdienen. (Philipper 4,8) Da unser "Eliten" nicht nach Gottes weisen Ratschlägen handel ,nicht danach gesucht ,oder dies verworfen haben ...( sowahr mir Gott helfe !") ...hat Gott auch dies verworfen und gibt sie ihren Lüsten und Begieren hin .Dies ist ihre eigene Entscheidung in ihren Untergang ; eine konsequenz ihres eigenen (geistlosen )Willens . So tötet nun die Glieder, die auf Erden sind, Unzucht, Unreinheit, schändliche Leidenschaft, böse Begierde und die Habsucht, die Götzendienst ist. Kolosser 3:5 Ihr seid begierig und erlangt's nicht; ihr mordet und neidet und gewinnt nichts; ihr streitet und kämpft; ihr habt nichts, weil ihr nicht bittet. Jakobus 4:2 Und die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit. 1 Johannes 2:17 Seid nüchtern und wacht; denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge. 1 Petrus 5:8 ..........etc. Es gäbe genügend Beispiele ,doch die Arroganz und Verblendung unserer "Eliten " ,hat nie nach dem :Wo komme ich her - wo gehe ich hin gefragt ,somit sind ihre Entscheidungen zwar ersichtlich ,aber leider ihr Geist tot ! Somit ist nur logisch ,wie Hr. Popp sagt sich seinen Geist zu bewahren und diesen zu fördern .Das Geschenk Gottes ist die Wiedergeburt im Geiste ,warum es unterschiedliche Menschen gibt ,was diese Eliten "" auch erkennen ,aber ebenso auch ihren Hass hervorbringt .Es hat sich also seit Jesu Zeiten an diesen System nicht zu viel geändert ,aber somit bewahreitet sich wieder das Wort ,was auf ein Ende hinweist !
Karl Friedrich Menges sagt:
13. Dezember 2018 um 10:27 Uhr

Mein lieber Mann dieses Gespräch hat eine unheimliche Tiefe. Wer zu mindest einen Teil des Gespräches versteht ist auf dem richtigen Weg. Ich zähle mich zu diesen, muss aber gestehen es war ein langer steiniger Weg.
Nachdenker sagt:
13. Dezember 2018 um 07:14 Uhr

Also bei mir geht alles. Beim Klicken auf das Videobild läuft das Video, beim Klick auf "Video" wird das Video erneut ins Videofenster geladen. Du kannst aber auf "Video" rechtsklicken und die Link-Adresse kopieren. Du kannst auch auf "Youtube" klicken, dann kommst du direkt zum Video auf Youtube. LG
Andreas Sommer sagt:
13. Dezember 2018 um 02:58 Uhr

Das beste Interview seit Jahren!
Fritz - Ulrich Hein alias hein-tirol sagt:
13. Dezember 2018 um 01:28 Uhr

@Karl der Große, ist Ihr Bildschirm kaputt oder haben Sie keine Tastatur nebst Maus? https://www.youtube.com/watch? time_continue=6&v=zffzbbEGkLo
Aaron sagt:
13. Dezember 2018 um 01:11 Uhr

Danke für diese tolle Sendung! Hätte ruhig etwas länger dauern können.
Guido Dringenberg sagt:
13. Dezember 2018 um 00:13 Uhr

Das hätte ruhig noch ne std länger gehen können ! Überragend !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
* Pflichtangaben

Jetzt Heiko Schrang unterstützen!

Mit Deiner Spende kannst Du direkt die journalistische Unabhängigkeit
und die kostenlosen Informationsangebote von Heiko Schrang ermöglichen.

Mit Deiner Unterstützung ermöglichst Du:

  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV
  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV Spirit
  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV Talk
  • den Recherche- & Analyse-Aufwand
  • die Text- und Redaktionsarbeit
  • die Server-Technik
  • den Newsletter-Service

Bitte helft weiterhin mit einer persönlichen Spende, die investigative
Arbeit von Heiko Schrang zu unterstützen. Vielen Dank.


Unterstützen

Ich unterstütze bereits. Fenster schließen

Macht-steuert-Wissen+49 (0) 333 97 / 68 66 78
Seefeldstraße 21Brandenburg16515ZühlsdorfDeutschland

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, sobald Sie unseren Auftritt nutzen. Cookies setzen wir hauptsächlich dazu ein, damit unser System Sie beim nächsten Besuch erkennt und Ihnen Inhalte anzeigt, die für Sie interessant sein könnten.

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.

Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, YouTube Videos, Kontaktformular)

Social Media

Diese Cookies helfen eine bessere Verbindung zu sozialen Netzwerken herzustellen. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu einem langsamen Seitenaufbau führen. Auch der problemlose Austausch mit Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken kann beeinträchtigt werden.