Chemnitz für Dummies – ja nicht anschauen!

10.09.2018 Video-Dauer: 22:9 min Lesedauer: 1 min bereits 19063 Leser

Obwohl es laut dem Ministerpräsidenten von Sachsen Michael Kretschmer und dem Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen keine Hetzjagden auf Ausländer gab, reißt die Chemnitz Hysterie nicht ab.

Mittlerweile hat das Ansehen Deutschlands in der Welt massiv Federn gelassen.

Auf Grund meiner letzten Videos zu dieser Thematik, haben wir unzählige Mails aus dem Ausland erhalten. Die Menschen können nicht verstehen, wie hier reihenweise junge Frauen vergewaltigt und Menschen ermordet werden und die, die sich dagegen auflehnen, von der Regierung als Pack und Rechte bezeichnet werden.

Es wird alles aufgefahren, um den Eindruck zu erwecken, dass wir kurz vor der Machtergreifung  des „vierten Reiches“ stehen, was mit allen erdenklichen Mitteln verhindert werden muss. Dazu gehört beispielsweise, dass viele Prominente und Großfirmen bei der Kampagne „Wir sind mehr“ mitmachen.

Deutschland ist mittlerweile der Hauptzahlmeister der Welt und ist in der Flüchtlingskriese vergleichbar, wie eine Mutter, die Drillinge gebärt, diese aber nicht versorgt, dafür aber alle Kinder aus der Nachbarschaft. Die Folge daraus wäre, dass es ihre eigenen Kinder irgendwann versterben aber alle anderen wohl auf sind. Unter diesem Gesichtspunkt ist auch zu sehen, dass mittlerweile 1,4 Millionen Kinder in Deutschland von Kinderarmut betroffen sind.

In der neuen Schrang TV Sendung geht es um folgende Themen:

  • Warum mussten die Tagesthemen eingestehen, dass sie falsche Bilder und Falschmeldungen zu den Chemnitz Ereignissen gebracht haben
  • Läuft eine groß angelegte Verschwörung von Politikern, Medien, Richtern und Staatsanwälten gegen die eigene Bevölkerung ab
  • Warum werden 5,5 Millionen Euro nur für ein Hochsicherheits-Gerichtssaal ausgegeben und dafür extra eine umgewidmete Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge genommen
  • Welchen Grund kann es geben, dass immer mehr große Firmen ungefragt den Verbrauchern ihre politische Gesinnung mitteilen


Erkennen – erwachen – verändern

Euer Heiko Schrang

 

Helft auch Ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern:

https://www.heikoschrang.de/de/spenden/

Kommentare

Es ist bewiesen! Altparteien finanzieren linksradikale Faschisten! sagt:
11. September 2018 um 19:43 Uhr

Besonders die Grünen, die Linke und die SPD haben offensichtlich kein Problem damit, wenn der Bundespräsident mit unseren Steuergeldern das linksfaschistische Konzert „#wir sind mehr“(vor die Wand gelaufen als andere Faschisten) finanziert. Die AfD hat beantragt, diese Finanzmittel deshalb zu diskutieren. Natürlich sind alle Altparteien pauschal dagegen. https://www.youtube.com/watch? v=ViXo_8QuAog Damit kann KEINE dieser Altparteien mehr abstreiten, dass sie faschistische Linksradikale finanzieren bzw. für deren Finanzierung mit verantwortlich sind! Die AfD hat also wieder einmal recht gehabt! Weiter so AfD! Zieht den versteckten Faschisten in den Parlamenten der BRD die Hosen runter! Ganz gleich, wie ekelig dieser Anblick dann ist! ;-) Vorher wachen die Schlafschafe nicht auf!
Jeanne Rößler sagt:
11. September 2018 um 18:30 Uhr

Wenn Demo`s stattfinden, heißt es dann immer rechte Organisatoren haben dazu aufgerufen. Es wird ständig nur auf eine Art und Weise in den Medien berichtet, dass mir jeden Tag der Kamm schwillt. Mich regen aber auch die wirklichen Neonazigruppierungen auf, die sich .... ich sag, mal die "normal besorgten" Bürger an die Seite nehmen und aktivieren. Diese besorgten Bürger haben gar keine Chance angehört oder für voll genommen zu werden, weil dann irgend welche hasserfüllten Neonazis mitlaufen oder die Organisatoren sind. Für mich ist auch Pegieda nicht rechts. Pegieda sind einfach nur besorte Bürger, die die Schnauze voll haben von unserer Politik. Einzelne sind sicher auch neozazistisch veranlagt, jedoch nicht der große Teil. Vielleicht muss man wirklich versuchen, sich von rechtsradikalen Menschen und Gruppierungen zu distanzieren. Aber ich glaube dann ist man in den Augen der Medien auch wieder ein Rechter. Wie man`s macht...... verflixte Kiste
Volker Specht sagt:
11. September 2018 um 16:21 Uhr

Aufgrund der ausdrücklichen Warnung, das Video: Chemnitz für Dummies – ja nicht anschauen! Hatte ich das ironischerweise als SPAM bezeichnet. Daraufhin wurde meine Newsletterzusendung eingestellt. Inzwischen alledrdings wieder reaktiviert.
Die Lügenpresse sind Mörder! sagt:
11. September 2018 um 10:45 Uhr

Wieder einmal stellt sich die Lügenpresse auf der Seite der ausländischen Mörder: https://www.youtube.com/watch? v=piDYIaVjVks https://www.youtube.com/watch? v=RVJAh0jCeEw Tatsache ist, dass der Herzinfarkt des jungen Mannes durch die Schläge und Tritte der Ausländer ausgelöst wurde. Damit sind die Ausländer MÖRDER! Und alle, die diesen Mord verharmlosen sind MITTÄTER und damit ebenfalls MÖRDER! Was kommt als Nächstes? Wenn wieder ein Ausländer einen Deutscher mit einem Messer zahlreiche neue Körperöffnungen zufügt, wird die Lügenpresse dann behaupten, dass der Deutsche ja nicht durch die Messerstiche gestorben ist, sondern nur weil er zuviel Blut verloren hat? Und hätte der Afghane in Köthen gewusst, dass der 22-jährige Deutsche ein schwaches Herz hatte, dann hätte er den herzkranken Deutschen nicht mit Schlägen und Tritten malträtiert? Und warum kommt so eine Tat mit einmal doch in der Tagesschau, wo doch der Tagesschau-Verantwortliche zuvor erklärt hat, dass bei solchen Verbrechen, wie in Chemnitz, kein überregionales Interesse bestünde? Vielleicht, weil man jetzt den Mord in Köthen zu verharmlosen versucht, indem man den Angriff des Afghanen nicht als Todesursache hinstellt? Leute, mittlerweile sollte auch der Dümmste erkannt haben, wie wir Deutsche durch diese widerlichen Faschisten in den Medien und der Politik belogen und betrogen werden! Tatsache ist, dass durch die Politik der offenen Grenzen von Frau Merkel, tausende Kriminelle mit den Einwanderern, die eben zu über 99 % KEINE Flüchtlinge sind, ins Land gekommen sind! Und diese große Anzahl von Kriminellen zerstören nun das Leben von ebenfalls tausenden Deutschen! Und die Medien verschweigen und verharmlosen diese Verbrechen! Und wenn sich die Deutschen diese Verbrechen nicht mehr gefallen lassen wollen, dann werden sie pauschal als Rechte öffentlich diffamiert! Das ist die Realität in unserem Land! Dank den Faschisten in der Politik, den Medien, der Justiz und der Exekutive! Wenn das deutsche Volk diesen Verbrechern und Mittätern nicht endlich ihr volksfeindliches Handwerk legt, dann haben wir Deutsche für alle Zeit verloren!
Jürgen sagt:
11. September 2018 um 08:26 Uhr

Vielen Dank Heiko! Wie im Kommentar von Sabine beschrieben, dem ich 100%ig zustimmen kann, habe ich dies auch bei vielen Menschen in meinem Umkreis festgestellt. Man lässt sich weiterhin vom Mainstream berieseln, und glaubt den ganzen Scheiß noch. Ich kann nur sagen, das ich froh darüber bin, das es Menschen wie Euch gibt, die den Mut und die Courage besitzen, sich gegen diese Machenschaften zu erheben, und ihre Kraft dafür einsetzen.
Ralph Döricht sagt:
11. September 2018 um 08:21 Uhr

@Nina Lehmann: danke für die richtigen und ehrliche Ausführungen. Ich hatte noch in den 70igern einen Organspendeausweis, doch als ich dann erfahren habe, daß das, was Du aufgeführt hast Realität ist, hasbe ich den Ausweis vernichtet. Weiter noch: 2001 habe ich mich überreden lassen eine Bluttransfussion zu bekommen, was über ein Jahr gedauert hat, bis ich dieses Zeugs aus meinem Körper hatte - und: es war "rein prophelaktisch". Seither führe ich Dokumente bei mir, daß ich all das ablehne - aus Überzeugung und zum Wohle der Menschen. @Heiko: DANKE für Dein Rütteln und Schütteln. Bitte weiter machen. Immer mehr Menschen werden wach, vielleicht auch desswegen, weil sie Fluoride (in Zahnpasta), Zuckerersatzstoffe, Aspartan & Co (es sind alles Nervengifte, die zu Lähmung, ADHS &Co führen) meiden oder weg lassen. Aufwachen und Handeln
Marion sagt:
11. September 2018 um 03:43 Uhr

Da hast du völlig recht. Ab dem Mauerfall hat es begonnen abwärts zu gehen und ich kann Dir auch sagen warum. Deutschland hat durch diesen fatalen deal sein letztes bisschen Souverenität aufgegeben was es überhaupt noch hatte, das war die Bedingung der Aliierten, sonst hätten sie nicht zugestimmt dass Deutschland sich wieder vereint. Und weil ein Herr Kohl unbedingt sich im Glanz der Jahrzehntelangen Bemühungen seiner vorherigen Kollegen, sonnen wollte und Kanzler der Einheit werden wollte, hat er dem zugestimmt. Hätte uns unsere Regierung damals nicht verraten und verkauft und die anderen nicht so eine Schiss davor gehabt dass wir wieder zu mächtig werden, dann sähe es heute anders aus in Deutschland und wir hätten keine Frau an der Macht die gegen jegliches geltendes Recht verstößt und sich sogar über europäisches Recht hinweg setzt- ungestraft, wohlgemerkt.
Hjc sagt:
11. September 2018 um 03:25 Uhr

Merkels schwarze Mörderbanden werden immer dreister ! Ach ja, wo war Merkel eigentlich in ihrem Urlaub ? Darüber geht die Lückenpresse schamhaft hinweg. Bei Soros ? Bei ihrem Chef Obama ? Oder aber einem noch ranghöheren NWO Hintergrundsatanisten ?
Sabine sagt:
11. September 2018 um 00:12 Uhr

Danke für Ihr mutiges Engagement. Ich wohne im Westen und ich muss leider sagen, dass die Leute hier nichts wissen wollen. Selbst in der Familie gibt es Streit. Immerhin habe ich 2 Leute gewinnen können, sich Videos diesbezüglich anschauen. Hier heißt es: Ach, das will ich gar nicht wissen oder, wenn alles so schlimm ist oder zusammenbricht, ist es doch besser, wenn ich noch so weiterleben kann, bis nichts mehr geht. Bei diesen Argumenten fühle ich mich erschlagen. Aber dennoch weiß ich, dass alles wahr ist. Mein früherer Chef hat mir schon vor 30 Jahren die Zusammenhänge erklärt und er war Zeitzeuge der Weltkriege. Durch die Umerziehung ist der Patriotismus verloren gegangen. Den Leuten ist hier alles egal, denn man kann ja eh nichts ändern. Es ist einfach nur frustrierend. Und wenn ich an den UN Migrationspakt denke wird mir nur noch schlecht. Wenn überhaupt noch etwas erreicht werden kann, dann kann es nur vom Osten ausgehen. Ich bin jetzt 60 Jahre alt und ich wünsche mir nichts sehnlicher, als noch zu erleben, dass das gesamte Merkelgefolge zur Rechenschaft gezogen wird. Niemals hätte ich mir vorstellen können, dass es einmal so weit kommen kann. Eigentlich bin ich nur noch traurig.
Olaf sagt:
10. September 2018 um 22:02 Uhr

Hallo, erst mal danke für die Mühe und Arbeit die hier drin steckt. Bin ein aufgewachsen Chemnitz, wobei ich sagen muss ich schlafe schon ne Weile unruhig. Im Moment komme ich mir wie in einem schlechten Traum. 89 war ich Mitte dreißig, also schon aufnahmefähig. Sieht den eigentlich keiner die Parallelen!? Beide sind ehemalige FDJ Sekretäre. Also Rückradbefreit. Deshalb hält sie sich doch solange, ist wie in alten Zeiten, bekämpfe deine Wiedersacher und lächle nach oben. Hier glaubt doch keiner das daß auf ihren Mist gewachsen ist!? Zum Konzert. Hier bin ich schon fast enttäuscht, Eintritt frei, Transport frei, "angesagte Gruppen" und dann noch das Gefühl auf der richtigen Seite zu sein bringt nur 65 k auf die Beine!? Was dort zu sehen war ist Geiz ist Geil, nicht mehr. Die jetzigen Beschimpfungen zeigen doch nur das der Weg stimmt, war 89 auch nicht anders. Traurig ist nur wieder wieviele erst ihr Leben, Unschuld, Vertrauen und Gesundheit verlieren. In Gedenken all der Namenlosen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
* Pflichtangaben

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV,
sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Was passiert mit den Spendengeldern?
Seit Januar 2018 sind folgende Kosten entstanden:

  • 1500 € für neue Videokamera.
  • 2400 € für die Abwehr von Unterlassungsklagen, wegen Behauptungen zur Flüchtlingskrise.
  • 6500 € Produktionskosten SchrangTV und SchrangTV-Talk.
  • 8500 € Kosten freie Mitarbeiter.

Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen

Ich unterstütze bereits. Fenster schließen

Macht-steuert-Wissen+49 (0) 333 97 / 68 66 78
Seefeldstraße 21Brandenburg16515ZühlsdorfDeutschland

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, sobald Sie unseren Auftritt nutzen. Cookies setzen wir hauptsächlich dazu ein, damit unser System Sie beim nächsten Besuch erkennt und Ihnen Inhalte anzeigt, die für Sie interessant sein könnten.

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.

Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, YouTube Videos, Kontaktformular)

Social Media

Diese Cookies helfen eine bessere Verbindung zu sozialen Netzwerken herzustellen. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu einem langsamen Seitenaufbau führen. Auch der problemlose Austausch mit Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken kann beeinträchtigt werden.