Warum werden die Augen der Menschen immer leerer?

22.06.2018 Video-Dauer: 9:21 min Lesedauer: 1 min bereits 16601 Leser

Gerade jetzt sind die Augen der meisten Menschen auf den Fussball gerichtet, doch die Ablenkungen geschehen auch auf anderen Wahrnehmungsebenen. In den letzten Tagen wurde mir von immer mehr Menschen, die ein bewusstes Leben führen, berichtet, dass die Aggression im Außen massiv zugenommen hat. Ein regelrechter Riss geht durch die Gesellschaft. Familien und Freunde, die sich bislang verstanden haben, streiten oder trennen sich, da anscheinend unüberwindbare Diskrepanzen existieren.

Die neue Sendung SchrangTV Spirit behandelt folgende Themen: - Die meisten Menschen wissen nicht mehr, wie man zuhört, weil der Hauptteil ihrer Aufmerksamkeit durch das Denken bestimmt wird - Sie legen gar keine Aufmerksamkeit auf das eigentlich Bedeutsame, das Sein der anderen Person – dieses ist jenseits von äußeren Formen, Worten und Denken - Wie wir Achtsamkeit leben? - Warum die Augen der Menschen immer leerer werden? - Arbeiten wir für uns oder für andere? Erkennen – erwachen – verändern Euer Heiko Schrang (c) MSW-Verlag Heiko Schrang Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern: https://www.macht-steuert-wissen.de/unterstuetze-heiko-schrang/

Kommentare

Hans-Jürgen sagt:
24. Juni 2018 um 19:34 Uhr

Es ist jetzt unbeschreiblich schwer für mich, sehr komplexe biophysikalische Zusammenhänge, die ein dickes Buch füllen würden, in diesem kleinen Rahmen so darzulegen, daß sie Euer Interesse erwecken oder Euch umfassende Informationen vermitteln könnten. Auch bin ich mir meiner Überzeugungskraft nicht sicher und kann nur hoffen, daß Ihr meine Anregungen ernstnehmt. Ich habe Erkenntnisse ungeheurer Tragweite aus den Schriften des Universalgenies, Sexualforschers, Arztes und Psychoanalytikers Wilhelm Reich gewonnen, die mir in meinem Leben schon sehr weitergeholfen und Wissen über die Zusammenhänge zwischen der menschlichen Charakterstruktur und z.B. dem politischen Geschehen um uns herum vermittelt haben. Er hat sich mit den Ursachen der Unselbständigkeit, Obrigkeitshörigkeit, Glücksunfähigkeit und der pathologischen Wissensverweigerung der Menschenmassen auseinandergesetzt und die emotionale Pest erforscht, die zu Diktatur und Faschismus führt. Das Buch, das ich als erstes zu lesen empfehle, hat den Titel (und jetzt bitte nicht erschrecken) "Die Funktion des Orgasmus" und legt -- übrigens in einer sehr schönen und klaren Sprache geschrieben -- die Entwicklung und Geschichte der Psychoanalyse dar. Unbedingt lesen -- Ihr werdet danach die Mechanismen der Irrationalität und Mittel zu ihrer Beseitigung besser kennen lernen und besser verstehen, warum sich die Menschheit durch die Jahrhunderte so verhält, wie sie es bis zum heutigen Tage tut. Es würde mich freuen, wenn der eine oder andere von Euch (insbesondere auch Heiko) in seinem Kommentar mitteilt, daß er Wilhelm Reich auch kennt und die Richtigkeit und Wichtigkeit meiner Anregung bestätigt. Zu Angela noch kurz: auch ich habe viele "Freunde" verloren, aber das macht nix, Dummköpfe, Ignoranten und pathologische Verweigerer von Wissen sind es nicht wert, mit ihnen befreundet zu sein. So verbleibe ich in der Hoffnung, daß mein Kommentar für Euch eine Anregung war.
juergen sagt:
24. Juni 2018 um 16:17 Uhr

Hallo Eiko Schrang, guter Beitrag. Schon mal überlegt ob die leeren Augen vieler Leute darauf hinweist dass eben diese Leute evtl. unbeseelt sind? Bzw. schwach beseelt sind, somit eine Art von Bioroboter. Habe mal an einem Vortrag über Organspende teilgenommen und mich gewundert dass dort nur SPD leute saßen, bis ich heraushörte das es eine SPD Parteiveranstaltung war um die Gefolgsleute auf Organspende zu trimmen. Und jetzt bitte festhalten. Ich spürte keinerlei Bewusstsein in dieser Räumlichkeit. Ich erschrak. Heute 5 Jahre später weiß ich nun das es zum Teil Seelenlose waren, ohne eigenes Bewusstsein. Dies trifft wohl auf sehr viele Wesen zu die im Massenbewusstsein feststecken. Parteien, Religionen, Wirtschaftsvereinigungen, Pharmaciunternehmen und deren Gift/Matreial-Absetzer, Versicherungen usw. Wer selbst denkt gehört nicht zum Kollektiv und wird vom Kollektiv bekämpft. Der Bioroboter im öffentlichen Dienst will dass alle hinter seinem geistigen Jägerzaun zu versammeln sind. der m e n s c h erwacht
composer sagt:
24. Juni 2018 um 11:38 Uhr

Mein Gott, @Michael Kutscher, was sind Sie überheblich und anmaßend!! Eben ein Abbild unserer Gesellschaft, sorry! Das gilt übrigens auch für viele "Kommentatoren" auf dieser Seite. Sie alle sprechen mehr oder weniger von Spiritualität und wähnen sich stolz einer Bewusstheit, zu der Herr Schrang uns liebevoll "ermahnt". Gewisse Kommentare lassen aber erkennen, dass es sich lediglich um Lippenbekenntnisse handelt. Wer wirklich mit Bewusstheit bei der Sache ist, beobachtet sich und seine Schritte, nimmt vor allem auch sich selber wahr. Manch grauenhafter Satzbau mit fragwürdiger Syntax und Rechtschreibfehlern auf dieser Seite zeigt: Mit Bewusstheit ist da nicht viel. Wer Bewusstheit pflegt, sollte erkannt haben, wo er sich befindet: In einer Kommentarspalte. *Kommentar* ist das Zauberwort. Nicht Roman. Ganze Seiten DIN A 4 - und dann auch noch ohnen Absätze - sind nicht nur eine Zumutung sondern auch unhöflich. Das sind keine Kommentare mehr. Das ist dozieren! Wer sich bewusst wähnt und das hier verbreitet, sollte sich dessen bewusst sein: Was Herr Schrang für uns alle leistet, ist ein knochenharter Vollzeit-Beruf, für den es sicherlich mehr als 8 Stunden, bis zu 18 Stunden und viele verschiedene Talente und Attribute braucht. Wer so etwas leisten will und kann, muss schon aus einem besonderen Holz geschnitzt sein und ennorm viel Disziplin, Weltgewandheit, Abstraktionsvermögen mitbringen und kognitiv gut aufgestellt sein. Ich finde es daher ungeheurlich, diesem herausragenden Mann, der fast unmenschliches leistet, zu sagen, wie er seine Arbeit zu tun hat (kennt Ihr alle seine Bücher und Videos?). Habt Ihr eine Vorstellung davon, vielviel Gehirnschmalz, Schweiß und Tränen darin stecken? Uverlangte Ratschläge und Aufforderungen im Imperativ! Für wie blöd haltet Ihr ihn? Der Mann weiß genau was er tut und benötigt keine Oberlehrer. Wir dürfen versichert sein, dass der Firmeninhaber und Unternehmer, Heiko Schrang Expertisen besitzt und sehr gute Berater hat, die er im Bedarfsfall fragen kann. @Michael Kutscher: Sie scheinen nicht begriffen haben, was Sache ist bzw. wofür Herr Schrang steht. So scheint es auch, Sie wissen nicht wirklich, in welcher Welt Sie leben bzw. Sie haben bis heute nicht erkannt, was diese Welt mit Ihnen (so auch mit uns) macht. Wenn das so ist, dann könnten Sie vielleicht hinterfragen, warum viele andere es wahrnehmen, aber nicht Sie? Zu viele infantile Menschen haben "kein Problem" mit dieser Welt. Sie auch nicht? Herr Schrang soll die Finger von der Politik lassen? Definieren Sie Politik! Es ist das, was die Menschheit seit Jahrtausenden unterjocht, malträtiert, versklavt, ausbeutet, betrügt, ausraubt, foltert, mordet! Schlafen Sie noch, oder setzen Sie sich schon für unsere Freiheit ein? Wie jetzt... Herr Schrang möge seinem Herzen folgen? Herr Kutscher, was denken Sie, tut Herr Schrang in diesem Augenblick? Fantasieren? Halluzinieren? Ich bitte Sie! Denken Sie nach! Herr Schrang kämpft für seine und unsere Freiheit! Ich finde es traurig, dass das Ihrer Auffassung entgeht. Haben Sie es schon vernommen? Die Menscheit will wieder frei und selbstbestimmt sein! Sie nicht? Na, also! Sich darum zu kümmern, nennt man auch POLITIK!! Und die soll Herr Schrank unterlassen? Ja, Sie fordern dazu auf, denn Sie sagen, er soll "die politischen Sachen weglassen." Sie können doch logisch denken? Dann wissen Sie: Somit verlangen Sie Passivität und Duldung der Versklavung der Menschheit! Warum soll Herr Schrang zu "seinen (?) objektiven, neutralen, spirituellen Wurzeln" zurückzukehren? Woher wissen Sie, dass diese objektiv und neutral sind? Warum soll er das? Wozu soll das gut sein? Macht es ihn (Sie) glücklich? Braucht er (brauchen Sie) das wirklich? Führt es ihn (Sie) weiter? Und wenn, wohin? Richtig! In den Schlaf! Warum sollen von Faschismus (Unterdrückung durch die Wirtschaftsmacht) bedrohte, vom Staat verfolgte, vom System ausgebeutete Menschen neutral bleiben? Was soll der Unfug? Sind Sie ein Systemling? Warum soll Herr Schrang spirituell objektiv verfahren? Definieren Sie! Menschen sind Subjekte! Es genügt schon, dass wir Menschen tagtäglich zum Objekt von Bewertungen gemacht werden. Als Nutzobjekte ausgebeutet werden! Auch sie haben soeben Herrn Schrang zum Objekt Ihrer Bewertungen gemacht! Zweifel? Lesen Sie Ihren Text! Menschen sind Subjekte und haben demzufolge subjektive Empfindungen. Diese können gesund aber auch krank machen. Letzteres herrscht vor. Das macht Herr Schrang deutlich und durchleuchtet die Ursachen. Was daran ist falsch? Krankheiten und Invalidität nehmen zu, Die Arztpraxen quellen über, Menschen verarmen und vereinsamen, Schrang rüttelt wach und Herr Kutscher klopft kluge Sprüche aus der esoterischen Ecke. Na, Prima? Im Gegensatz zu Ihnen, hat Herr Schrang erkannt, dass einige wenige Menschen auf der Welt im Besitz ist, von 50% des gesamten Geldes dieser Welt. Darum stirbt alle 5 Minuten ein Kind!! Eine unvorstellbare Macht und Bedrohung (auch materiell durch Waffen) üben wenige Menschen gegen alle Länder der Erde aus! Und Sie wollen, dass Freiheitskämpfer, wie Herr Schrang "objektiv und neutral" bleiben. Das ist, mit Verlaub, sehr naiv gedacht. Ist es Ihnen noch nicht aufgefallen, dass die Masse der Gesellschaft dermaßen indoktriniert ist, dass sie sich selber spaltet und gegen jeden Einzelnen kämpft? Haben Sie bemerkt, dass die Masse der Bevölkerung sich bereits an die Verschweinung der Gesellschaft und an den Verfall der menschlichen Werte gewöhnt hat? (Die Quelle finden Sie bei den führenden Sozialwissenschaftlern). Was, bitte, ist an Herrn Schrang´s Berufung so schwer zu verstehen? Herr Schrang will frei sein und bietet erwachten Menschen gerade an, zu ihm ins Boot zu kommen! Dazu wird niemand gezwungen. Aber an Herrn Schrangs Berufung herumzumäkeln und Forderungen im Imperativ zu stellen, ist einfach nur schlechter Stil... und unhöflich. Träfen Sie den Mann auf der Straße, dann hätten Sie den Mut und die Distanzlosigkeit, ihm Auge in Auge, frei von der Leber weg, dasselbe zu sagen...? Das nehme ich Ihnen nicht ab. Herr Schrang macht lediglich Angebote seiner geistigen Arbeit. Es ist vermessen, seine geistige Arbeit zu maßregeln bzw. zu fordern, wie er zu denken hätte. Wer meint, er hätte großartige Ideen, sollte sie selber umsetzen, im eigenen Blog. Nun habe auch ich leider "doziert", ich bitte um Nachsicht. Dafür habe ich hier noch nie geschrieben, so gleicht es sich wieder aus. Wir müssen uns keine Sorgen machen, Herr Schrang, den auch ich sehr verehrte, kennt seinen Weg genau. Es tut mir körperlich weh, was einige hier vom Stapel lassen, gegen Herrn Schrang. Ich hoffen dafür auf Verständnis. Unter Bewusstheitüben verstehe ich auch: Beobachten und vorüberziehen lassen, ohne zu bewerten (Teil der Meditation). Aber auf allen Youtube Seiten wimmelt es nur so von Bewertungen. Meist so stark, dass einem sich die Nackenhaare aufstellen. Seit Jahrzehnten habe ich es nun erstmals gewagt zu bewerten, sorry!
Sven sagt:
24. Juni 2018 um 10:07 Uhr

Liebe Pensionierte Lehrerin 23. Juni 2018 at 14:55: Sie haben meine volle Zustimmung. Menschen, die sich immer nur selbst in Szene setzen sind es nicht wert, sich noch eine Sekunde mit ihnen zu beschäftigen. Ebenso sind es Menschen nicht wert, die in Stasi Manier ihre Mitmenschen ausspionieren und sie dieses sogar noch spüren lassen. Nur um selbst auf niedrigstem Niveau welche Art Befriedigung auch immer zu erhalten. Viel viel sinnvoller ist es, sein Umfeld so zu gestalten, dass man nur noch mit denen kommuniziert, die ehrliche Leute sind und genau deshalb keine leeren Augen haben. Die von Heiko richtigerweise angesprochenen leeren Augen sind Ausdruck, des Egoismus, der unsere Gesellschaft von innen heraus wie ein Krebsgeschwür auffrisst. Egoisten folgen immer der Schwarmintelligenz und sind genauso intelligent wie Heringe und Schafe. Der im Schwarm schwimmende Hering wie das in der Herde stehende Schaf ist unfähig zu begreifen, warum immer wieder Heringe gefressen und Schafe gerissen werden und wird am Ende immer selbst gefressen. Miteinander kameradschaftlich kooperierende Orca bzw. Wölfe haben deshalb immer sehr leichtes Spiel. Sie unterstützen einander während jeder Hering wie jedes Schaf nur nach dem Motto handelt: Hauptsache ich selbst nicht. Es ist nun wieder Tragik der Deutschen, nicht kooperieren zu können. Der ungelernte Honecker wie der Doppelmörder Mielke hatten deshalb nur so lange leichtes Spiel, weil selbst hoch studierte Professoren diesen beiden Nachtwächtern huldigten was das Zeug hielt. Ich werde nie verstehen, wie so etwas passieren konnte.
Pensionierte Lehrerin sagt:
23. Juni 2018 um 14:57 Uhr

PS. Es muss natürlich VERTRAUEN heißen! Pardon!
Pensionierte Lehrerin sagt:
23. Juni 2018 um 14:55 Uhr

@ Angela v. 23.6., 7.58 Uhr Liebe Angela, Menschen, die Sie als Seelenmüllabladeplatz missbrauchen, weil Sie so gut zuhören können, selbst aber - wenn man auch einmal etwas ausführlicher erzählen oder sogar ein Problem wälzen möchte - plötzlich keine Zeit haben, einen unterbrechen, um ganz schnell wieder selbst reden zu können, sind keine Freunde! Diesen Begriff fasse ich ohnehin sehr eng. Von den meisten Leuten, mit denen ich mich gut verstehe, rede ich als "gute bzw. sehr gute Bekannte". Freunde können geben und nehmen, ertragen einen auch in schlechten Phasen, sind zuverlässig und ehrlich; scheuen zur Not auch nicht vor sehr problembeladenen Gesprächen zurück. Das Zauberwort heißt VERTAUEN - gepaart mit Offenheit und Ehrlichkeit. "Freundin" bzw. "Freund" - diese Bezeichnung habe ich nur zwei Menschen zugedacht, die ich seit weit über 40 Jahren kenne. Sie glauben gar nicht, wie befreiend es ist, die Kontakte zu Menschen, die einen nur als Abladeplatz für ihre Sorgen oder positiven wie negativen Erlebnisse benutzen, aber selbst nicht zuhören, bei denen man sich nach einem Telefonat oder persönlichen Gespräch wie ausgesaugt fühlt, abzubrechen oder langsam einschlafen zu lassen. Das schafft man nicht von heute auf morgen - weiß ich aus eigener Erfahrung! Es gibt etliche hilfreiche, praxisnahe Ratgeberbücher; besonders eines hat mir sehr geholfen: Peseschkian/ Voigt, Psychovampire. Über den Umgang mit Energieräubern. Sehr gut geschrieben und so, dass ich oft schmunzeln musste, weil ich so viele(s) wiedererkannt habe. Selbstverständlich enthält das Buch auch Strategien, wie man sich gegen Psychvampire wehrt! Übrigens: Ein sicheres Mittel, um zu erkennen, ob mir jemand aufmerksam zugehört hat oder nicht: Wenn ich durch irgendetwas - z.B. das Auftauchen eines Kellners - kurz unterbrochen werde und das Gegenüber fängt danach selbst zu reden an, ohne auf das einzugehen, was ich eben gesagt habe oder um Fortsetzung zu bitten. Liebe Angela, Sie sind - wie ich - auch nicht mehr die Jüngste - haben sie es da nötig, die letzten Lebensjahre von sogenannten Freundinnen als Seelenmüllhaufen ausgenutzt zu werden? Nö - haben Sie nicht! ;-)
Liane sagt:
23. Juni 2018 um 13:15 Uhr

Lieber Heiko, Leider hast du so Recht. Bis auf eine Ausnahme in meiner Familie, die das so erkennt, wie Du und ich, meckern die anderen nur und sehen sich dann fleißig das Staatliche Fernsehen an. Und weil einem Vorgegaukelt wird, jeder muss sich politisch korrekt äußern, selbst optimieren und auch der Genuss wird vorgeschrieben, ist die Ablenkung von den eigentlichen Problemen perfekt und das Miteinander hinüber.
Wolfgang sagt:
23. Juni 2018 um 12:46 Uhr

Lieber Heiko, in Bezug auf die Achtsamkeit hast du vollkommen recht. Achtsamkeit praktiziere ich auch schon seit vielen Jahren. Diese habe ich beim Qigong kennengelernt. Ich möchte dise nicht mehr missen. Damit erkennen wir erst recht das wahre Leben im Hier und Jetzt. Das solten immer mehr Menschen erkennen und praktizieren. Damit können nämlich Aggressionen abgebaut werden, die mir auch tagtäglich begegnen. Deine Sendungen sprechen mir immer wieder aus dem Herzen. Mach weiter so und wir stehen dir immer bei. Vielen Dank.
Heiner der Reimer sagt:
23. Juni 2018 um 12:43 Uhr

An Christiane Seidl Liebe Christiane, Du scheinst gerade in der "Erweckungsphase" zu sein und bist somit auf dem rechten Weg! Erinnerst Du Dich noch an den Filmbösewicht der 60er Jahre - an Dr. Mabuse, der als Einsitzer in einer Irrenanstalt von dort aus "mental-hypnotisch" die Welt mit Verbrechen & Chaos beherrschen wollte? Genau nach diesem LOGEN-Motto "ordo ab chao" - Ordnung aus dem Chaos" wollen die Hintergrundkräfte (u.v.a. auch die Bilderberger) ihre NEUE WELTORDNUNG zum Ziele führen! Diese Absicht haben die Logen übrigens vor ca. 2000 Jahren bereits in der Bibel, NT Geh. Offenbg. Joh. 13;18 (= kabb. Codezahlen z.B. auch 666/6'6'6, denn "18" ist 6+6+6, gelesen 6'6'6) hinterlassen! Lies diese Bibelstelle doch bitte einmal und Du bekommst das Grausen! Dabei ist die Abschaffung des Bargeldes quasi die Top-Idee dieser Verbrecher! Denn kurz nach der Abschaffung bekommen wir alle einen Chip implantiert. Dieser aber enthält nicht nur unseren Kontostand, sondern alle höchstpersönlichen (!!!) Daten wie Blutgruppe, Herkunft, Krankheiten, Medikamentenbedarf, IQ, usw. usf. Und damit haben sie uns VOLL im Griff, d.h. TOTAL versklavt!!! Man muß nicht viel Phantasie aufbringen, um sich vorzustellen, daß dieser winzige Chip u. U. auch eine winzige Menge hochdosierten Giftes enthält, das dann bei "Verrentung", Krankheit, Vergreisung ect. via Satellit aktiviert werden kann, um dann dieses für sie nutzlose Individuum (Personal-Nummer xy) zu eliminieren, sprich: zu TÖTEN! Das mag für Dich alles wie SF klingen ... Das Witzige aber ist, daß SIE uns das ALLES in ihren SF-Filmen bereits angekündigt haben!!! Man muß diese Filme - u.v.a. auch "Silent Green"! - nur mit dem richtigen Analyse-Blick betrachten! In diesem Zusammenhang ist der SF-Film (gibt's auch auf DVD) "They live - Sie leben!" besonders zu empfehlen! Der bekannte SF-Regisseur Stanley Kubrick, dem auch die filmische Mondlande-Inszenierung unterstellt wird, brachte den ziemlich aufklärerischen Film "Wide eyes shut" heraus! Wollte er sein Ge'WISSEN erleichtern? Es gibt davon bezeichnende Sequenzen auf Youtube (https://www.youtube.com/watch ?v=B_G73gbuvoo); schau sie Dir bitte an! Dieser Regisseur hat sich wohl damit zu weit hinausgewagt! Jedenfalls läßt dieses sein Todestag sowie der Tag seiner Beerdigung vermuten! Denn diese Zahlen ergeben rein rechnerisch kabbalistische Daten. Mit diesen Daten (Code-Zahlen) kommunizieren SIE nonverbal in den System-Medien! Holzauge sei wachsam! Bei weiterem Infobedarf nach einigen dieser Codezahlen - nach einem ganz bestimmt verschachtelten System! - klicke man mal hier https://www.suchebiete.com/det ails_Lyrik_Gedichte_Lieder,Hei ner-Reimer-1_Anthologie,119251 58.html Wir ALLE könnten diesen Spuk von heute auf morgen beenden, durch einen einfachen KLICK auf den entsprechenden ROTEN KNOPF auf diesem Link: verfassunggebende-versammlung. com! Vor ca. 2 Jahren wurde von denen der föderale BUNDESSTAAT DEUTSCHLAND nach völkerrechtlichen Regeln etabliert und befindet sich aktuell im Rechtsstand der Verfassunggebenden Versammlung (V.V.)! Aktuell konstituieren sich überall auf der Welt V.V.'s, denn die Menschheit scheint allmäääählich aufzuwachen und das ist auch höchste Eisenbahn! Drum kommt ALLE in die V.V. - die einzige legale & friedliche Möglichkeit evtl. doch noch Veränderungen herbeizuführen! Wir dürfen uns nur nicht - wie ein Karnickel von der Schlange - von den Prophezeiungen hypnotisieren lassen und weiterhin nur abwarten, wehklagen und stöhnen ... Jetzt ist HANDELN angesagt. Die V.V. ist m. E. die einzige sinnvolle Möglichkeit wieder zurück in die Staatlichkeit zu gelangen. In einen Staat, in dem wir eine Zukunft haben könnten! Ihr Alle entscheidet es, indem ihr nicht länger wartet (auf ein Wunder, auf Jesus, auf ...) , sondern Euch alle SOFORT der V.V. anschließt, um Euch da mit Eurem Wissen & Können einzubringen! Wie heißt es doch so schön? ''Die Schlafenden sind Tätige und Mitwirkende beim Geschehen der Welt'' - HERAKLIT (gr. Philosoph) NB: "Deutschland erwache!" - übrigens dieser Spruch stand im 3. Reich sogar auf den Standarten der SA/SS!
Herzbewusstsein sagt:
23. Juni 2018 um 11:58 Uhr

Innere Leere, bedeutet doch im Grunde genommen nichts anderes, dass man keine imaginären Visionen und gezielte Orientierung im Leben mehr vor Augen hat. Wer Ziele und Freude im Leben zu seiner Lebensaufgabe macht, der stahlt dieses auch nach außen hin aus, denn das Leben ist wie eine Pralinen-Schachtel man weiss nie was darin ist bis man es über Neugier durch Erfahrung selbst heraus gefunden hat. Und darum geht es doch überhaupt im Leben sich Selbst wahrzunehmen, Teilzuhaben am Leben und sich ganzheitlich mit seinem kreativen Denken und emotionalen Empfinden aller Lebewesen gegenüber den Lebensinhalt bewusst und aufmerksam im Sinne der Allgemeinheit mit zu gestalten. Den wahren Sinn des Lebens in sich zu erkennen , darum geht es vor allem im Leben, denn jeder Mensch wird mit einer ganz bestimmten auf ihn abgestimmten individuellen Lebensaufgabe geboren dessen Information in den menschlichen Zellen schon vor der Geburt in jedem einzelnen Lebewesen bereits angelegt ist. Zurückbesinnen auf die eigene Sinneswahrnehmung bzw. Feinwahrnehmung mit seinen Sinnen subjektiver Wahrnehmungsfähigkeit emotional zu empfinden bzw. mit zu empfinden, denn ohne jegliche Gefühlswahrnehmung könnte gar nicht` s auf dieser Welt bewegt werden. Diese Erkenntnis ist nicht neu , denn schon in den alten esoterischen, spirituellen sowie in den Naturwissenschaften werden Gefühle , Emotionen, Empfindungen als etwas miteinander verbundenes im mentalen Gedankenprozess angesehen, was die Natur im Innen sowie im Außen ganzheitlich zusammenhält. Waren es nicht die alten Naturvölker mit Ihren Weisheiten über Harmonie und Einklang mit der Natur, die schon lange auf diese zukommende Veränderung der Zeit nachfolgernde Generation bewusst darauf aufmerksam machten? Sinneswahrnehmung oder auch als Feinwahrnehmung bekannt sollte den Menschen zum bewussten Umdenken bewegen denn Sinne und Sinnesorgane sind die Voraussetzung innerhalb der subjektiven Wahrnehmung über das emotionale Empfinden eines Lebewesen um überhaupt subtile Informationen ( Signale des Lichtes) Empfangen verarbeiten und Senden zu können. Heute verlässt sich zunehmend der Mensch immer mehr auf ein künstlich erzeugte programmierte digitale Informationsverarbeitung die nicht nur die menschlichen Sinne und damit ihrer Wahrnehmung ( einschränkt) bzw. vernachlässigt sondern wichtige Zwischenverbindungen von Synapsen werden weitgehend im Gehirn dadurch abgebaut. Eine ganzheitliche Kommunikation der Sinneszellen findet so nicht mehr statt, denn das Denken übernehmen zunehmend Maschinen die aber nicht in der Lage sind emotional zu empfinden. Und das ist ein gewaltiger Unterschied zwischen künstlicher erzeugter Intelligenz und der Intelligenz im menschlichen Bewusstsein wobei die emotionale Intelligenz eine sehr wichtige Rolle übernimmt um überhaupt intelligente Entscheidungen zu treffen. Energie folgt ja bekanntlich der Aufmerksamkeit einer bewussten Wahrnehmung im Bewusstseins/ Energiefeld des Menschen. Fachexperten aus der Psychiatrie und Neurologie wie zum Bsp: Manfred Spitzer und Gerald Hüther warnen seit Jahren vor diesen psychologischen/ physiologischen Veränderungen durch digitale Medien , denn dort wo nur noch eine künstliche Kommunikation vorwiegend stattfindet , verabschiedet sich die natürliche Kommunikation, denn der Mensch ist von Natur aus ein soziales mitfühlendes Wesen dessen Gleichnis in jeder Zelle zu finden ist. Inzwischen ist die Psychiatrie und die Psychologie zu weiteren neuen Erkenntnissen nach langen Beobachtungen gekommen, die besonders die Synästhesie ( synästhenische Wahrnehmung) immer mehr in den Focus von Bewusstseinsforschern rückt. Die Erkenntnis darüber das es Menschen gibt die über eine oder mehrere Sinnesverbindungen ausgelöst durch Signale aus der Umwelt bzw. aus dem Umfeld über das Empfinden ganzheitlich in sich wahrnehmen, ist schon mehr gigantisch worüber es sich lohnt in vieler Hinsicht darüber einmal intensiver Nachzudenken! Denn die Frage die eigentlich jeder in seinem Leben einmal stellen sollte, was ist Bewusstsein , führt zu vielen Erkenntnissen im Leben die genau das heutige tun und gestalten in der Welt um uns herum beschreiben was Menschen Fühlen , Empfinden , Denken und dementsprechend sich auch gegenüber anderen Mitmenschen( fehlerhaft) Verhalten. Menschen werden immer wieder medial beeinflusst durch das Denk/Gefühlsverhalten anderer Mitmenschen und deshalb ist es besonders wichtig das besonnene Menschen sich nicht unnötig ablenken lassen und sich aktiv , selbstbewusst und überzeugt immer wieder öffentlich äußern damit ein bewusstes Umdenken immer schneller in Gang gesetzt werden kann! Liebe und Mitgefühl die wahren Kräfte der Natur sind für jedes Leben unverzichtbar, denn wer nicht Mitfühlen kann, ist auch nicht fähig sich und andere zu lieben. In diesem Sinne alles Liebe euer Herzbewusstsein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
* Pflichtangaben

Jetzt Heiko Schrang unterstützen!

Mit Deiner Spende kannst Du direkt die journalistische Unabhängigkeit
und die kostenlosen Informationsangebote von Heiko Schrang ermöglichen.

Mit Deiner Unterstützung ermöglichst Du:

  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV
  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV Spirit
  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV Talk
  • den Recherche- & Analyse-Aufwand
  • die Text- und Redaktionsarbeit
  • die Server-Technik
  • den Newsletter-Service

Bitte helft weiterhin mit einer persönlichen Spende, die investigative
Arbeit von Heiko Schrang zu unterstützen. Vielen Dank.


Unterstützen

Ich unterstütze bereits. Fenster schließen

Macht-steuert-Wissen+49 (0) 333 97 / 68 66 78
Seefeldstraße 21Brandenburg16515ZühlsdorfDeutschland

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, sobald Sie unseren Auftritt nutzen. Cookies setzen wir hauptsächlich dazu ein, damit unser System Sie beim nächsten Besuch erkennt und Ihnen Inhalte anzeigt, die für Sie interessant sein könnten.

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.

Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, YouTube Videos, Kontaktformular)

Social Media

Diese Cookies helfen eine bessere Verbindung zu sozialen Netzwerken herzustellen. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu einem langsamen Seitenaufbau führen. Auch der problemlose Austausch mit Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken kann beeinträchtigt werden.