Warum der 25.05.18 der Auftakt zum Bürgerkrieg sein kann?

25.05.2018 Video-Dauer: 15:08 min Lesedauer: 2 min bereits 19740 Leser

Nach Veröffentlichung der neuen Sendung SchrangTV, brach gestern ein Ansturm los, der uns vollkommen überrascht hat. Innerhalb weniger Stunden hatten bereits mehrere 10 000 Menschen das Video angeschaut, daraufhin schoss es auf Platz drei der Youtube Trends aller Videos:

Hintergrund ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die ab heute in Kraft getreten ist. Was aber die wenigsten wissen ist, dass damit auch die Freiheitsrechte von Privatpersonen beschnitten werden. Das Hauptziel sind aber die Freien Medien, die inzwischen zu einer ernstzunehmenden Bedrohung für die größenwahnsinnigen Ziele der Eliten geworden sind. Ab sofort dürfen nämlich nur noch die institutionalisierte Presse wie beispielsweise Spiegel, ARD und ZDF Bilder veröffentlichen, auf denen andere Personen zu sehen sind.

Das heißt konkret: Ihr seid auf einer Demonstration und macht mit eurem Handy Bilder oder Videos. Hinterher behaupten die Mainstreammedien, auf der Veranstaltung hätte ein Deutscher einen Flüchtling brutal niedergeschlagen. Ihr habt aber möglicherweise genau das Gegenteil aufgezeichnet und könnt damit beweisen, dass die offizielle Version falsch ist – Stichwort: Lügenpresse. Bislang war es unbedenklich, solche Inhalte zum Beispiel auf Youtube hochzuladen und damit die Mainstreamlügen zu entlarven. Dem soll nun ein Riegel vorgeschoben werden. Durch die neue EU-Datenschutzgrundverordnung drohen jetzt bei gleichem Vorgehen ab sofort bis zu 20 Millionen Euro Bußgeld.

Die positive Meldung ist, dass immer mehr Menschen anfangen, sich eine eigene Meinung zu bilden und der offiziellen Darstellung keinen Glauben mehr schenken. Aus diesem Grund müssen die Freiheitsrechte immer mehr eingeschränkt werden, um die Gesinnungsdiktatur aufrecht zu erhalten.

In diesem Zusammenhang werden auch im Vorfeld der AfD-Demonstration am kommenden Wochenende wieder alle Geschütze aufgefahren, um Andersdenkende einzuschüchtern. Die Massenmedien stellen die AfD als Wiederkehr der Nationalsozialisten dar und prophezeien sogar bürgerkriegsähnliche Zustände, sollte die Veranstaltung tatsächlich stattfinden.

Meine Botschaft an alle, die zu dieser Demonstration gehen: Lasst die Wut zu Hause, tragt die Liebe im Herzen und schreibt „Frieden“ auf eure Plakate. Und wenn ihr meint, dass ihr zu klein seid, um auf diesem Weg etwas zu erreichen, denkt an die Worte des Dalai Lama: „Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist.“

Noch eine wichtige Mitteilung in eigener Sache: Immer mehr Youtube Abonnenten berichten mir, dass sie keine Benachrichtigungen mehr erhalten, wenn auf meinem Kanal ein neues Video erscheint. Dies liegt an der neuen Zensur hinter Youtube, mit der verhindert werden soll, dass zu viele Menschen die Botschaft der freien Medien erhalten. Teilt daher bitte meinen Newsletter mit Freunden und Sympathisanten, damit auch diese sich direkt über neue Videos informieren können: https://www.macht-steuert-wissen.de/newsletteranmeldung/

Erkennen – erwachen – verändern

Euer Heiko Schrang

Quellen:

https://www.heise.de/tp/features/Das-DSGVO-Chaos-ist-angerichtet-4037911.html

© MSW-Verlag

Kommentare

Sven sagt:
28. Mai 2018 um 12:07 Uhr

Wenn unter https://www.heise.de/tp/featur es/Nachbesserungsgesetz-soll-n egative-Folgen-der-DSGVO-einda emmen-4059139.html zu lesen ist, dass die DSGVO nachgebessert werden soll und dies in Polen, Tschechien oder Ungarn nicht der Fall ist, heisst dies, dass die DSGVO rein gar nichts mit der EU Verordnung GDPR zu tun hat, die letzte Woche in Kraft trat. Denn dann müssten ja alle EU Länder nachbessern. Aber genau dies tuen sie definitiv nicht. Also wird den Deutschen von der eigenen Regierung mal wieder ein X für ein U vorgemacht. Ist wie mit den Grenzkontrollen. Sie sind angeblich lt. Schengen verboten und trotzdem haben einige Schengen Länder Grenzkontrollen. Finde den Fehler!
Herzbewusstsein sagt:
28. Mai 2018 um 11:52 Uhr

Lieber Heiko und alle die diese Mail mit einem offenen Herzen lesen, eins wird in dem gesamten Chaos heute völlig total ausgeblendet, dass besonders der Mensch über eine sehr hohe Eigenverantwortlichkeit und Mitverantwortungspflicht gegenüber seiner Umwelt in sich trägt und zwar auf der Ebene der menschlichen Bewusstwerdung innerhalb der eigenen Selbstwahrnehmung. Sich selbst wahrzunehmen ist die Kunst der menschlichen Kreativität im ganzheitlichen mentalen Gedankenprozess, denn der Mensch hat nicht nur einen Verstand mit den er durch seine Logik rational, analytisch Denken kann sondern der Mensch ist auch ein emotionales, einfühlsames und soziales Wesen der es einfach verlernt hat, wieder auf seine emotionale Gefühlswahrnehmung zu vertrauen. Es ist das Urvertrauen im gesamten Kosmos was über das emotionale Mitempfinden alles Organische vom kleinsten Molekül bis weit über die Planetenschwingungen heraus miteinander verbindet und letztendlich als Information im kollektiven Gedächtnis abgespeichert wird. Gefühle und Empfindungen können nicht kontrolliert werden, denn es sind die Signale einer nichtsichtbaren feinstofflichen Technik im sensorischen Bereich, die nur darauf wartet vom Menschen im 21. Jahrhundert wiederentdeckt zu werden. Das Industriezeitalter war gestern und wir befinden uns schon seit sehr langer Zeit im Zeitalter der Information bezugnehmend auf die wissenschaftliche Erkenntnisse vieler Quantenphysiker aus dem 19. Jahrhundert. Wir Menschen müssen lernen wieder eigenverantwortlich zu Denken, zu Fühlen und zu Handeln , einfach mal wieder mit sich selbst beschäftigen und alles andere um sich herum gedanklich loszulassen. Der Wandel in der Geschichte beruhte immer auf das Fehlverhalten anderer und wie wichtig dabei Gefühle und Empfindungen für eine ganzheitliche Mitwahrnehmung im Menschen ist, dass hinterliessen uns Völker aus vielen unterschiedlichen Teilen der Welt die insinnig/ ganzheitlich mit der Natur in Einklang und Harmonie verbunden waren. Einer Veränderung liegt immer etwas subjektives zu Grunde , denn Subjektivität und Objektivität bilden immer etwas gemeinschaftliches, eben das Ganze von allen!
Thomas Förster sagt:
28. Mai 2018 um 09:17 Uhr

Hallo Heiko, der Spieß läßt sich bestimmt umdrehen. Wenn aus der Bevölkerung viele Anfragen in Richtung BRD, EU, Großkonzerne gehen ( z.B.: GEZ, Schufa, Banken, Bundeswehr, Sozialversicherungen, Google, Facebook usw. ), was die gespeicherten Daten betrifft, dann machen die bestimmt dicke Backen. Gruß Thomas
Freidenker sagt:
27. Mai 2018 um 18:24 Uhr

Neues EpochTimes-Video: "Ca. 12.000 Menschen bei AfD Großdemonstration in Berlin - Teil1 - Reutersmaterial ": https://www.youtube.com/watch? v=FwjkkMrjAjc Neuer JF-Artikel: "AfD-Großdemonstration in Berlin - Tausende fordern: Merkel muß weg!" : https://jungefreiheit.de/polit ik/deutschland/2018/tausende-f ordern-in-berlin-merkel-muss-w eg/ ____ Der gute Wille von vielen Tausend Menschen war da - aber die Kanzlerin wird diese Demo überhaupt nicht jucken. Da müssen ganz andere Zahlen von Menschen wie 1989 in der DDR auf die Straße - und selbst dann würde sie nicht zurücktreten, meiner Meinung nach.
b. nemo sagt:
27. Mai 2018 um 09:58 Uhr

@ Karsten, Danke für den Hinweis auf die Veröffentlichung in der Fotografenzeitung. Mir scheint, es werden möglicherweise zu viele Ängste geschürt! Einen anderen Beitrag hier, der sich mit dem Impressum - angeblich - in Panama befasst, verdeutlicht diese Ängste - oder sind es Irreführungen? Voodoo
Freidenker sagt:
26. Mai 2018 um 18:27 Uhr

Mit dem Verstand nicht mehr greifbar: Neuer ET-Artikel: "Wahnsinn in Plauen: Anerkannter Flüchtling begeht 400 Straftaten in 2 Jahren": https://www.epochtimes.de/poli tik/deutschland/wahnsinn-in-pl auen-anerkannter-fluechtling-b egeht-400-straftaten-in-2-jahr en-a2447350.html
Freidenker sagt:
26. Mai 2018 um 17:45 Uhr

AUFWACHEN ! Bundesgesetzblatt – Jahrgang 2017 Teil I Nr. 33, ausgegeben zu Bonn am 8. Juni 2017 Gesetz zur Neustrukturierung des Bundeskriminalamtgesetzes: https://www.bgbl.de/xaver/bgbl /start.xav?start=%2F%2F*%5B%40 attr_id%3D%27bgbl117s1354.pdf% 27%5D#__bgbl__%2F%2F*%5B%40att r_id%3D%27bgbl117s1354.pdf%27% 5D__1527026249416 Lest bitte den § 89 : „Einschränkung von Grundrechten Die Grundrechte der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Absatz 2 Satz 1 des Grundgesetzes), der Frei- heit der Person (Artikel 2 Absatz 2 Satz 2 des Grund- gesetzes), des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis- ses (Artikel 10 des Grundgese tzes), der Freizügigkeit (Artikel 11 Absatz 1 des Grundgesetzes) und der Un- verletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 des Grund- gesetzes) werden nach Maßgabe dieses Gesetzes ein- geschränkt.“
Mike scratty sagt:
26. Mai 2018 um 08:27 Uhr

Ich bin überzeugt, daß dieser Deepstate-Baustein "DSGVO" ein Rohrkrepierer für die Deepstate-Elite wird. Die pfeifen schon jetzt kämpfend aus dem letzten Loch. Die DSGVO wird uns helfen, die kritische Masse zu erreichen. Ich gebe Heiko Recht: Auch wenn es mir immer wieder schwer fällt > wir müssen ruhig und besonnen bleiben, um den "Kampf" friedvoll zu gewinnen!
eckehard nischak sagt:
25. Mai 2018 um 23:15 Uhr

zu unserer verlogenen politik bzgl.- unserer dt. geschichte, - möchte - ich hier auf einen folgenden film - zur volksaufklärung - bei you tube - hinweisen, - mit der bitte, den bis zum schluß zu verfolgen, und - diese info - quer durch die brd - zu senden, um auch die letzten schlafschafe der personal-ausweis-inhaber wachzurütteln : benjamin freedman - rede im willard hotel 1961 ( in deutsch ) ! hier - werden - die - verursacher - beider kriege - benannt !
EU-Sklave sagt:
25. Mai 2018 um 20:41 Uhr

@ Michael Meyer ich beobachte täglich den Himmel teilweise Stundenlang, was da abläuft begreift der Standard-Konforme-Michel nicht Ansatzweise. Ich sage jetzt etwas was mir wieder keiner abkauft: da oben ist nur noch das Blau natürlich, alles andere ist künstlich. Jeder weisse Fleck, alles was aussieht wie Wolken ist künstlich erzeugt, dicke fette weisse Schichten sind künstlich erzeugt, dort ist nix aber auch gar nix natürlich. Des weiteren laufen da Programme die sich täglich wiederholen, wie eine Schleife. Bei SonnenEinstrahlung haben wir hier zu 100% immer aber auch immer WIND welcher zu 100% zusätzlich zum Geoengeniering Programm dazugehört. Wir haben keinen Tag ohne massiven Wind bei SonnenEinstrahlung so einen Tag gibt es nicht, auch der ganze Dreck ist ein Zeichen für diesen massiven Wind. Im Moment läuft ein Programm welches Dicke Fette künstliche Riesen-Wolken erzeugt mit massiven Wind zusätzlich und ab ca. 15 Uhr wird die SonnenEinstrahlung komplett blockiert. Das Schema wiederholt sich täglich man kann seine Uhr danach stellen. Es gibt mehrere Programme welche diese Verbrecher abspielen, ein Wechsel erkennt man schnell , ich kenne massig Programme welche sich diese Verbrecher bedienen, man kann die Uhr danach stellen. Im Moment wird die SonnenEinstrahlung ab 15Uhr abgewirkt, es gibt auch ein Programm welches täglich von 11Uhr - 17Uhr die SonneEinstrahlung blockiert und ab 17Uhr können wir uns noch mit ein paar lausigen SonnenStrahlen begnügen, das haben diese Verbrecher Wochenlang bei uns letztes Jahr 2017 abgespielt. Ich kenne alle Ihre Tricks man brauch nur 10 Jahre lang den Himmel beobachten dann weiss man genau was läuft, auch habe ich gesehen wie künstliche Wolken aus dem nichts in 5 Minuten fertig gebaut werden um die SonnenEinstrahlung zu blockieren. hier brauch niemand zu glauben das da oben etwas Zufall wäre, das ist alles zu 100% künstlich. Die tägliche Manipulation muss auch mit dem Wetterbericht übereinstimmen, die stecken alle unter einer Decke. Selbst in den Computerspielen ist diese ganze küntliche Suppe eingebaut. Das ist der totale Wahnsinn der hier läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
* Pflichtangaben

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV,
sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Was passiert mit den Spendengeldern?
Seit Januar 2018 sind folgende Kosten entstanden:

  • 1500 € für neue Videokamera.
  • 2400 € für die Abwehr von Unterlassungsklagen, wegen Behauptungen zur Flüchtlingskrise.
  • 6500 € Produktionskosten SchrangTV und SchrangTV-Talk.
  • 8500 € Kosten freie Mitarbeiter.

Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen

Ich unterstütze bereits. Fenster schließen

Macht-steuert-Wissen+49 (0) 333 97 / 68 66 78
Seefeldstraße 21Brandenburg16515ZühlsdorfDeutschland

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, sobald Sie unseren Auftritt nutzen. Cookies setzen wir hauptsächlich dazu ein, damit unser System Sie beim nächsten Besuch erkennt und Ihnen Inhalte anzeigt, die für Sie interessant sein könnten.

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.

Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, YouTube Videos, Kontaktformular)

Social Media

Diese Cookies helfen eine bessere Verbindung zu sozialen Netzwerken herzustellen. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu einem langsamen Seitenaufbau führen. Auch der problemlose Austausch mit Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken kann beeinträchtigt werden.