VORSICHT: Warum „Merkel muss weg!“ falsch ist

07.05.2018 Video-Dauer: 6:20 min Lesedauer: 1 min bereits 21400 Leser

Seit meinem Video-Aufruf „2018! Warum Millionen Deutsche auf die Straße gehen“, finden inzwischen wöchentlich Demonstrationen in ganz Deutschland statt. Der größte Teil der Veranstaltungen läuft jedoch unter dem Motto: „Merkel muss weg!“ Was die wenigsten Teilnehmer dabei wissen ist, dass der Demotitel kontraproduktiv ist.

Das hat psychologische Ursachen, denn unser Unterbewusstsein arbeitet kritiklos und kann Negationen nicht verarbeiten. Das heißt, wenn wir gegen den Krieg demonstrieren, dann ist das energetisch für das Unterbewusstsein eine Demonstration für den Krieg. Aus diesem Grund sollte man immer für den Frieden auftreten und nicht gegen den Krieg.

Diejenigen, die sich mit Psychologie auskennen, wissen, dass dies natürlich auch im persönlichen Bereich gilt. Wenn wir beispielsweise sagen: „Ich möchte nicht krank werden“ versteht das Unterbewusstsein: „Ich möchte krank sein.“ Die positive Formulierung wäre: „Ich bin gesund.“

Das heißt wiederum für den Slogan „Merkel muss weg!“, dass er energetisch bedeutet: „Merkel soll bleiben!“ Viel besser wäre: „Wir sind das Volk!“ Den Erfolg dieses Slogans konnte man 1989 sehr schön beim Fall der Mauer erkennen.

Daher mein Tipp an die Patrioten: Der Demotitel „Merkel muss weg!“ fokussiert zu sehr auf das Negative und bewirkt deshalb das Gegenteil. Formuliert die Sache lieber positiv, dann sind die ersten Schritte für den Erfolg bereits getan.

Wichtig, in eigener Sache: Meldet euch jetzt noch zu unserem kostenlosen Newsletter an. Am 25.5.2018 gilt die neue EU-Datenschutzverordnung, die das enorm erschweren wird.

Erkennen – erwachen – verändern

Euer Heiko Schrang

Im Zeichen der Wahrheit„, das neue Kultbuch von Heiko Schrang.

Jetzt Heiko Schrang unterstützen!

Mit Deiner Spende kannst Du direkt die journalistische Unabhängigkeit
und die kostenlosen Informationsangebote von Heiko Schrang ermöglichen.

Mit Deiner Unterstützung ermöglichst Du:

  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV
  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV Spirit
  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV Talk
  • den Recherche- & Analyse-Aufwand
  • die Text- und Redaktionsarbeit
  • die Server-Technik
  • den Newsletter-Service

Bitte helft weiterhin mit einer persönlichen Spende, die investigative
Arbeit von Heiko Schrang zu unterstützen. Vielen Dank.


Unterstützen

Ich unterstütze bereits. Fenster schließen

Macht-steuert-Wissen+49 (0) 333 97 / 68 66 78
Seefeldstraße 21Brandenburg16515ZühlsdorfDeutschland

Diese Seite verwendet Cookies. Neben der Verbesserung Ihres Besuchserlebnisses werden die erhobenen Daten zu Analysezwecken herangezogen. In den Cookie-Einstellungen haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookies zu- bzw. abzuschalten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Kontaktinformationen finden Sie in unserem Impressum.