INSIDER PACKEN AUS: Bestsellerautor Thorsten Schulte und Börsenlegende Florian Homm im Gespräch

23.10.2017 Video-Dauer: 48:31 min Lesedauer: 1 min bereits 15608 Leser

Bestsellerautor Thorsten Schulte und Börsenlegende Florian Homm im Gespräch bei SchrangTV Talk zu folgenden Themen:

– Warum 15 Prozent in den kommenden Jahren ihren Arbeitsplatz verlieren werden

– Wer ein Diesel-Auto fährt, kann nicht SPD Wählen

– Wie man sein Geld vor dem kommenden Crash retten kann

– Wann platzt die Bitcoin-Blase?

– Kann man sich tatsächlich mit Bitcoins vor der totalen Überwachung schützen?

– Warum der Weltfrieden in Gefahr ist

– Persönliche Anlageempfehlung: Wie Homm und Schulte ihr Geld anlegen

Heiko Schrang empfiehlt folgende Bücher von Thorsten Schulte und Florian Homm.

Hier geht es zum Shop:

Thorsten Schulte:

Kontrollverlust

Florian Homm: Endspiel

Wie Sie die Kernschmelze des Finanzsystems sicher überstehen

Erkennen-erwachen-verändern

Euer Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern und unterstützt die Arbeit von Heiko Schrang: https://www.macht-steuert-wissen.de/unterstuetze-heiko-schrang/

(c) MSW-Verlag Heiko Schrang

Kommentare

RaMi sagt:
04. November 2017 um 15:33 Uhr

Hi Leute Thorsten hat in diesem Falle nicht recht und hat sich nicht informiert !!!! Es geht um DEZENTRALE Coins und nicht um andere. und Bitcoin ist (bis jetzt ) die einzige dezentrale Währung !!!!! Tut Euch mal damit befassen (intensiv !!! )
GLADIO sagt:
24. Oktober 2017 um 21:30 Uhr

Marcus Junge sagt: 24. Oktober 2017 at 13:14 Sie haben das gut erklärt, und bestätigen somit die Nicht-Teilnahme zu einer Veranstaltung von Vereinen e. V. in jenem Betrugs-System. Es wird der Schein erhoben das gemeine Volk träfe eine Wahl über sein eigenes Schicksal, eine Beruhigungspille mit weiter so und Schein-Demokratie >>> manche Leute lernen einfach nichts dazu. Die Strafe, auch und gerade für jene die meinten sie hätten eine "Wahl" getroffen folgt auf dem Fuße, so war es schon immer im Land der Gutmenschlichkeit. Wie ist das zu verstehen? Sie bezeichnen in Ihrem Text Nichtwähler als Idioten? Das scheint wohl eher umgekehrt zu sein. Wenn Sie meinen Kommentar genauer lesen verstehen Sie warum das so ist. Prozentangaben von etwas rechtswidrigem illegalem ist hintergründig und zeugt vom falschem Verständnis über die Gesamtsituation auf Deutschem Boden. Es gilt zuerst die Ursache zu verstehen, denn der Fisch beginnt bekanntlich zuerst am Kopf zu stinken. Zum anderen, sofern ich das Wort "Wahl" in diesem Falle benutze, so wähle ich schon beispielsweise keine Organisationen und so genannte Parteien welche seit Anbeginn der neuen Zeit nach den zwei Weltkriegen weiterhin vorsätzlich NAZI-GESETZE geschaltet haben und lassen, derzeit an der von 89 BRvD geschaltete NAZI-GESETZE von 1933-1944. Nachzulesen >>> Bundesministerium der Justiz und Verbraucherschutz ! NAZI-Gesetze weitergeführt und bestätigt durch Einrichtungen der Bundesrepublik von Deutschland hier gelangen Sie zu den betreffenden Gesetzen des "BUNDES" - Ministerium der Justiz https://freemenbaden.files.wor dpress.com/2016/06/ns-gesetzge bung.pdf Und das ist nur "EIN" wesentlicher Teil um seine eigene Menschlichkeit sauber zu halten ! Ich habe die Abscheulichkeiten dieser Betrüger gegen das Volk aller Deutschen in 226 Seiten zusammengefasst, und ich schwöre Ihnen wenn Sie das alles wissen was ich weiß würden Sie den Wahl-Schmierzettel beim nächsten Mal zum Absender zurück übermitteln, mit entsprechendem Vermerk, und sich mit anderen organisieren um diese Verbrecher zu beseitigen zur anschließenden Bildung einer Übergangsregierung zur Einführung direkter Demokratie !
Marcus Junge sagt:
24. Oktober 2017 um 13:14 Uhr

GLADIO sagt: 23. Oktober 2017 at 22:15 Die Wahlbeteiligung verweigern bringt nichts, jede Stimme die nicht abgegeben wurde, ist wie eine Stimme für den Wahlsieger, weil dieses Wahlsystem so ausgelegt ist. Wenn 30% nicht wählen, dann hat das keine Auswirkungen, wenn 50% nicht wählen, dann hat es keine Auswirkungen, wenn 80% nicht wählen, dann hat es keine Auswirkungen. Gezählt werden nur die gültig abgegebenen Stimmen und da reicht schon die Stimme von Merkel alleine, denn es gibt keine Mindestbeteiligung, wie bei Volksentscheiden (25% der möglichen Wähler). Sehen Sie sich doch die "Europawahlen" an, 30% Beteiligung - JA UND? Stört nicht, zählt, etwas Geblubber von Politverbrechern und Systemlügenmedien, die faulen Bürger wollen nicht, da muß man was machen, fertig, gewählt ist gewählt. Und ob jetzt Herr Schrang nicht mitmacht oder Andreas Popp (Wissensmanufaktur) und einige tausend Leute, welche sie überzeugen konnten, geht gleich im Hintergrundrauschen unter. Tut mir leid, so ist halt das Wahlsystem, ich habe es nicht gemacht. Man wird niemals genug Idioten aufwecken können, um eine nennenswerte Zahl von Verweigerern aus Überzeugung zu gewinnen (was dann ja trotzdem die Wahl nicht ungültig machte). Man wird auch nicht genug zur Wahl einer "bösen" Partei bewegt bekommen. Wahlen ändern nichts, weshalb die DDR auch nicht durch Wahlen unterging oder die UdSSR, die Mafia kann man nicht abwählen, Geisteskranke auch nicht und Ideologen gleich gar nicht. Daher ist dieses "du warst wählen / warst nicht wählen", nur ein Baustein von teile und herrsche. Dieser Krieg wird nicht durch Zettelvoodoo alle 4 Jahre an der Wahlurne gewonnen oder verloren.
Marcus Junge sagt:
24. Oktober 2017 um 13:03 Uhr

Ernsthaft? Tesla und den riesigen Betrug mit nicht alltagstauglichen Nischenprodukten, den E-Autos, als Beleg anführen, wie schlecht die BRD-Autoindustrie ist, dies ist Niveau der Grünen. E-Mobilität ist so wie, EEG, Atomkraftausstieg, "Erneuerbare" Energien - ein riesiger Betrug, Staatssozialismus, Ideologie.
Aufgewachter sagt:
24. Oktober 2017 um 12:08 Uhr

Apropos : Lob für gelungenes Interview ... Glückwunsch für dieses gelungene Wachrüttler-Video, an die Herren Florian Homm, Thorsten Schulte und Heiko Schrang. Irgendwie sind alle vermeintlichen Verschwörungstheorien nun doch Wahrheit geworden. So ein Pech aber auch. Im Jahr 2009 sprach Prof. Karl-Albrecht Schachtschneider davon, daß wir die Demokratie und den Sozialstaat verloren hätten und in einem „Parteien-Staat, Parteien-Oligarchie und Medien-Oligarchie“ leben würden. 2012 bedauerte der Euro-Kritiker Prof. Wilhelm Hankel das Ende der Bundesschatzbriefe und den EURO. Ebenfalls 2012 warnte Prof. Eberhard Hamer vor Vermögensverlust durch Aufblähung der Geldmenge und empfahl für Privatleute den Abbau der Schulden und Flucht in Sachwerte. Am 23.08.2017 warnte uns Holger Strohm vor dem Weg in die Diktatur. Vor zwei Wochen bestätigt plötzlich Dirk Müller alias Mr. Dax in einem Interview bei RTdeutsch „Was wir haben ist ´ne Scheindemokratie“. Und am 03.10.2017 haben wir mit dem Netzwerkdurchsuchungsgesetz auch nun noch die Meinungsfreiheit verloren. Das kann doch kein Zufall sein oder? Meister Röhrich hätte schon 2009 beim Schachtschneider-Zitat gesagt : „Werner, Du sollst auch mal Deinen Verstand benutzen!“ Wer in der Demokratie schläft, wacht in die Diktatur auf. Hallo? Schon jemand wach? Schon gehört? Simulierte Meinungsfreiheit im Netz ... Kommentar-Server-DISQUS / Die virtuelle Gummizelle für Andersdenkende im Internet https://aufgewachter.wordpress .com/2017/10/24/kommentar-serv er-disqus-die-virtuelle-gummiz elle-fuer-andersdenkende-im-in ternet/
Marcus Junge sagt:
24. Oktober 2017 um 10:55 Uhr

"Jeder mit 3 Hirnzellen erkennt diese Propaganda" - Oder so ähnlich sagte Herr Homm es bei Minute 11 irgendwas. Und Herr Schulte grätscht dann rein und sagt sie erkennen es eben nicht. Kann ich nur bestätigen. Bestes Beispiel mein Vater, voll im Systemsumpf versunken, obwohl er jetzt Internet hat, nur Systemlügenmedienseiten. Der glaubt den Lügnern jeden Dreck und egal was sein Sohn alles sagt und an Gegenfakten vorliegt, egal wie hier alles versinkt, treu zur großen Genossin Merkel und CDU gewählt. Da ist keinerlei rankommen, er lebt im Kalten Krieg und da waren ARD/ZDF die "Guten". Und daher, wie üblich, Demokratie funktioniert nicht, weil es kaum mündige Bürger gibt. Mir hat man noch in der Schule erzählt, der mündige Bürger wäre die Grundvoraussetzung für Demokratie und die GEZ erzählte das früher, vor Jahrzehnten auch. Wie man jedoch täglich sehen kann, die Masse ist zu dumm, zu indoktriniert, zu uninteressiert und daher ist diese "Demokratie" die beste aller Diktaturen, die es je gab. Lauter glückliche Sklaven, fast keine mündigen Bürger.
GLADIO sagt:
23. Oktober 2017 um 22:15 Uhr

... den Eindruck, wie Herr Schulte anmerkt das etwa 2/3 der Deutschen Bevölkerung weiterhin als Schlaf-Schafe im bereits brennendem Stall stehen, und sich nicht in Richtung rettende Freiheit auf die Wiese vor dem Stall retten >>> kann ich voll bestätigen und nachvollziehen ... wobei das Nichtwählen, Herr Homm, eine klare Meinungsäußerung ist zu der sich viele tausend Menschen bekannt haben, denn ... ... würde es sich bei Parteien nicht um das hier handeln, gemäß BGB ... Auszug aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) Für die Organisation der Parteien als Verein finden die Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) über Vereine in §§ 21-79 BGB Anwendung. Parteien sind in Deutschland in der Regel als nicht rechtsfähige, d.h. nicht eingetragene Vereine organisiert, z. T. auch als eingetragene Vereine (e.V). ... dann wäre eine gegründete Partei der Nichtwähler (nicht nur bei der letzten Schein-Wahl) die stärkste Partei auf Deutschem Gebiet ! Sie sollten ernsthaft darüber nachdenken, die Deutschen lassen sich von einer Horde von nicht rechtsfähigen Vereinen Gesetze und Verordnungen diktieren, und sind so systemhörig und verblendet um diese Fakten zu ignorieren, das sie nun in einer offenen Diktatur leben. Schlimmer noch, diese Schlaf-Schafe sind doch echt der Ansicht sie würden in einem Begräbnisgefäß der Urne eine Stimme abgeben um nach ihren Wünschen etwas an den Verhältnissen auf Deutschem Boden zu verändern, obwohl das die Lüge des Jahrhunderts ist. Dafür die Stimme abgeben Herr Homm? Nein Danke, wir behalten unsere Stimme, denn diese ist das einzige Stück Mensch was wir besitzen, die wird nicht einfach für die Fortführung einer Diktatur abgegeben. Wie Herr Schulte richtig anmerkt sind wir aufgerufen unsere Probleme in Direkter-Demokratie zu lösen. Und das Thema zu den Deutschen, und warum nicht auf die Straße wegen z.B. Bargeldabschaffung, hier eine kleine Sah-Tiere >>> Schon Lenin witzelte Zeitzeugen zufolge: "Revolution in Deutschland? Das wird nie etwas, wenn die Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen sie sich erst noch eine Bahnsteigkarte !
Habnix sagt:
23. Oktober 2017 um 20:18 Uhr

@Marina Erfunden Leserbriefe ja. Die anderen ab in den Müll.
Geiger sagt:
23. Oktober 2017 um 17:28 Uhr

Holt Euer Geld von den Banken. Nicht alles auf einmal. Was bringt denn Euch das bisschen Zins. Die Gebühren und Steuern fressen alles weg.Das tut den Banken sehr weh, wenn das Hunderttausende machen. Mit Deinem Geld verdienen sie Miliarden, und Du? Kauf auch nie wieder eine Zeitung oder Broschüre. Informiere Dich im Internetz. Du wirst allen Medien jeden Tag Pechschwarz angelogen. Am Tv werden sie nichteinmal rot bei ihren Schamlosen Lügen.
Stephanie sagt:
23. Oktober 2017 um 17:18 Uhr

Lieber Heiko, herzlichen Dank für dein Engagment, auch wenn es mehr denn je aussichtslos erscheint...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
* Pflichtangaben

Talk

Hier kommen Talkgäste auch mit einer unbequemen Meinung zu Wort. Zu den prominentesten Gästen gehörten: Kabarettistin Lisa Fitz, Sissi Perlinger, Ex-Milliardär Florian Homm, Opernstar Bernd Weikl, der ehemalige N-TV Moderator Michael Mross, sowie die Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld, die er zur "Erklärung 2018" interviewte.

Im Zeichen der Wahrheit - die DVD
Brandneu und sonst nirgends zu bekommen! Heiko Schrangs neustes Bestsellerwerk "Im Zeichen der Wahrheit" als DVD zum...
Jetzt kaufen
Die GEZ-Lüge - erweiterte Neuauflage
Stellt euch vor, es gibt einen Rundfunkbeitrag und keiner zahlt ihn. Dem Erfolgsautor Heiko Schrang wurde mit Gefängnis gedroht, da er...
Jetzt kaufen
Vorsicht! Die GEZ Lüge - Diese DVD kann deine Weltsicht verändern
Stellt euch vor, es gibt einen Rundfunkbeitrag und keiner zahlt ihn Neu: Das Skandalbuch jetzt als DVD Dem Erfolgsautor Heiko...
Jetzt kaufen
Im Zeichen der Wahrheit
Dieses Buch ist ein Lichtblick in einer Welt, die viele als immer dunkler empfinden. Es beleuchtet zum ersten Mal geheimes Wissen, das...
Jetzt kaufen
'GEZ Ich zahle nicht!' Aufkleber (ca. 9 Zentimeter)
Setze auch Du ein Zeichen für Zivilcourage!
Jetzt kaufen
Neue DVD-Doppelbox: Die Jahrhundertlüge Teil 1 + 2 mit 50% Sonderrabatt
Wer regiert eigentlich die Welt? Es offenbart sich dem Interessierten immer mehr, dass mächtige Gruppen die Verursacher der Finanzkrise und...
Jetzt kaufen
Das Hörbuch: Die GEZ-Lüge - 2 CD Set
Stellt euch vor, es gibt einen Rundfunkbeitrag und keiner zahlt ihn. Dem Erfolgsautor Heiko Schrang wurde mit Gefängnis gedroht, da er...
Jetzt kaufen
Deutschland außer Rand und Band
Wussten Sie schon, dass es gar keine illegale Masseneinwanderung gibt, sondern es sich dabei lediglich um eine Illusion der Unterzeichner der...
Jetzt kaufen
Im Zeichen der Wahrheit (Hörbuch)
Vier Jahre nach dem Kultbuch „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“ erscheint endlich Heiko Schrangs lang ersehntes Werk...
Jetzt kaufen

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV,
sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Was passiert mit den Spendengeldern?
Seit Januar 2018 sind folgende Kosten entstanden:

  • 1500 € für neue Videokamera.
  • 2400 € für die Abwehr von Unterlassungsklagen, wegen Behauptungen zur Flüchtlingskrise.
  • 6500 € Produktionskosten SchrangTV und SchrangTV-Talk.
  • 8500 € Kosten freie Mitarbeiter.

Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen

Ich unterstütze bereits. Fenster schließen

Macht-steuert-Wissen+49 (0) 333 97 / 68 66 78
Seefeldstraße 21Brandenburg16515ZühlsdorfDeutschland

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, sobald Sie unseren Auftritt nutzen. Cookies setzen wir hauptsächlich dazu ein, damit unser System Sie beim nächsten Besuch erkennt und Ihnen Inhalte anzeigt, die für Sie interessant sein könnten.

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.

Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, YouTube Videos, Kontaktformular)

Social Media

Diese Cookies helfen eine bessere Verbindung zu sozialen Netzwerken herzustellen. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu einem langsamen Seitenaufbau führen. Auch der problemlose Austausch mit Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken kann beeinträchtigt werden.