SchrangTV Video weltweit gesperrt - Hier die Hintergründe...

12.06.2017 Video-Dauer: 11:35 min Lesedauer: 1 min bereits 6120 Leser

Nach Monaten des Wartens ist sie endlich da, die neue Sendung von SchrangTV:

– Lügt die Bundesregierung bewusst oder kennt sie nicht die wahren Hintergründe des Klimaschwindels.

– Jüngstes Beispiel war die weltweite Löschung eines Videos bei SchrangTV. Wir hatten einen kurzen Auszug aus einer über zehn Jahre alten SpiegelTV Sendung „Der Klimaschwindel“ gebracht, der erstaunlicherweise damals in den öffentlichen Medien lief. Was damals lief, findet ihr hier bei SchrangTV.

– Was gibt es neues von meinem Verfahren im Bereich GEZ?

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern: https://www.macht-steuert-wissen.de/unterstuetze-heiko-schrang/

Beste Grüße

Erkennen- Erwachen- Verändern

Heiko Schrang

(c) MSW-Verlag Heiko Schrang

Über diese und andere Themen schreibe ich regelmäßig in meinem kostenlosen Newsletter der mittlerweile von ca.1 Million Menschen gelesen wird. Anmeldung unter: http://www.macht-steuert-wissen.de/newsletteranmeldung/

Quellen:

https://www.heise.de/tp/features/Trump-ist-nicht-aus-dem-Pariser-Abkommen-ausgetreten-die-USA-waren-nie-dabei-3733617.html

 

Kommentare

Sayana sagt:
13. Juni 2017 um 14:05 Uhr

Lieber Heiko, danke für die Aufklärung. Hab es mir gerade durchgelesen. Ich hoffe, Trump bleibt standhaft und geht weiter seinen eigenen Weg - in jeder Beziehung. Er könnte soviel verändern, aber ob er die Kraft dazu hat, weiß ich auch nicht. Ich glaube nicht, dass man ihn umbringt, ich glaube eher, dass er irgendwann sagt; "Macht euren Kram allein weiter, ich hab die Schnauze voll". Würde zu ihm passen.
Aufgewachter sagt:
13. Juni 2017 um 11:36 Uhr

Erster Song über den CO2-Schwindel ins Netz geraten ... MP3 Song „Ganz viel CO2 ausatmen – Dann wird es wärmer!“ (2 Min) / BEST of Detlev Remix (Wake News Radio) https://aufgewachter.wordpress .com/2014/05/15/erfrischender- mp3-song-ganz-viel-co2-ausatme n-dann-wird-es-warmer-2-min-be st-of-detlev-remix-wake-news-r adio/
Heiko Schrang sagt:
13. Juni 2017 um 10:36 Uhr

Wir beziehen uns auf diese Quelle: https://www.heise.de/tp/featur es/Trump-ist-nicht-aus-dem-Par iser-Abkommen-ausgetreten-die- USA-waren-nie-dabei-3733617.ht ml
Freidenker sagt:
13. Juni 2017 um 10:29 Uhr

Wichtige Artikelsammlung zum Terrorismus: "Bundesanwaltschaft lässt IS-Mitglied Akram A. frei – Vergewaltigung einer Frau auf der Flucht vorgeworfen – Keine Abschiebung": http://www.epochtimes.de/polit ik/deutschland/bundesanwaltsch aft-laesst-is-mitglied-akram-a -frei-vergewaltigung-einer-fra u-auf-der-flucht-vorgeworfen-k eine-abschiebung-a2141161.html Video: "IS - Terroristen auf Anweisung der EU ins Land gelassen": https://www.youtube.com/watch? v=Zsg4RKylx8M 52 Tonnen Waffen als „Flüchtlingshilfe“ : http://quer-denken.tv/militaer ische-eroberung-europas-geplan t-containerlieferung-mit-52-t- waffen-entdeckt/ 10.000 Euro für jede neuangesiedelte PERSON von der EU : https://www.youtube.com/watch? v=rBof126lPK0 Kommission schlägt EU-Neuansiedlungsrahmen vor: http://europa.eu/rapid/press-r elease_IP-16-2434_de.htm Merkels Staatsgeheimnis: Flüchtlinge sind S I E D L E R ! https://www.youtube.com/watch? v=K6f0wNE8VpM EU: „Monokulturelle Staaten ausradieren!“ siehe: http://quer-denken.tv/vizeprae sident-der-eu-kommission-monok ulturelle-staaten-ausradieren/ und: http://info.kopp-verlag.de/hin tergruende/europa/birgit-stoeg er/monokulturelle-staaten-ausr adieren.html "Aus deutschen Geheimdienstkreisen: schon 400.000 ISIS-Terroristen in Deutschland..." und: "... In Deutschland sind die meisten Terror-Zellen, etwas über 18.700 Zellen des IS. Tag für Tag steigend. Davon sind 15 Strategen des IS in Berlin, Frankfurt, Hamburg verteilt..." aus dem Video: "Einwanderungstsunami durch Mind Control ausgelöst": http://www.politaia.org/?p=278 52 "IS ruft »Flüchtlinge« auf, jugendliche Ungläubigen zu töten" - siehe Artikel: https://web.archive.org/web/20 161105121524/http://www.metrop olico.org/2016/10/06/is-ruft-f luechtlinge-auf-jugendliche-un glaeubigen-zu-toeten/ Aufruf zum Dschihad ist nicht mehr strafbar: An Propaganda für den "Heiligen Krieg" darf man sich ab sofort beteiligen. Dies beschloss der Bundesgerichtshof in einer Grundsatzentscheidung. Rechtswidrig ist nur noch das Planen einer Terroraktion oder ein Werben um Mitglieder für eben diese: http://www.welt.de/politik/deu tschland/article897355/Aufruf- zum-Dschihad-ist-nicht-mehr-st rafbar.html
Hans Kolpak sagt:
12. Juni 2017 um 19:13 Uhr

Schlussfolgerung ... zitiert aus http://www.dzig.de/Terror-nach -Maas-oder-auf-Bestellung Der Bedarf, sich auf der Menschenfarm vom Schmerz leidender Menschen zu ernähren, ist scheinbar gewachsen. Um den Bedarf zu decken, werden friedlich und sorgenfrei lebende Menschen in Angst und Schrecken versetzt. Die Buchdruckerkunst und die Filmkunst, das Internet und der Mobilfunk haben Möglichkeiten geschaffen, die es vorher nicht gab. Nur tatsächliches Geschehen bewahrt seine Wirkung durch einen permanent hohen Stresspegel in der Körperchemie, simuliertes Geschehen in den Nachrichten und den Spielfilmen lässt abstumpfen, hat lediglich Unterhaltungswert. Die tägliche Gier nach Schreckensnachrichten macht süchtig und krank. Meine Betrachtung "These zur Gewalt" ist ein Versuch, Licht in das Dunkel der Menschenfarm zu bringen.
Sayana sagt:
12. Juni 2017 um 18:41 Uhr

Eine Frage an Heiko: Donald Trump verkündet in seiner Rede im Rosengarten, dass er, bzw. die USA, aus dem Pariser Klimaabkommen austreten. Wenn die USA dort gar nicht Mitglied war, wieso hat er das nicht gewusst und wieso ist er dann überhaupt auf dem Klimagipfel erschienen? Macht irgendwie keinen Sinn oder hab ich da was falsch verstanden? Manchmal steht man ja auf der Leitung...
Aufgewachter sagt:
12. Juni 2017 um 16:30 Uhr

So ist es ... Der Mensch baut Treibhäuser, weil es den Treibhaus-Effekt in der freien Natur nicht gibt. Der Landwirt hat das Treibhaus so genannt, weil seine Pflanzen-Zöglinge bei erhöhter Temperatur und optional zugeführtem CO2 schneller wachsen. Und die CO2-Klima-Erwärmungs-Sekten-Zö glinge haben gedacht, daß ihre CO2-Zertifikate an der Börse schneller gedeihen bei optional herbei gelogener Erderwärmung infolge CO2-Emission. Wir leben in einer kohlendioxidarmen Zeit. Denn früher wuchsen Bäume 132 Meter der Sonne entgegen. Eine augenblickliche Kohlendioxidkonzentration von 0,0385% oder 385 ppm reicht für ein solch üppiges Pflanzenwachstum einfach nicht aus, da die Lufttemperatur nahe der Erdoberfläche einfach zu kalt ist, um höhere Kohlendioxidkonzentrationen zu erreichen. Wir leben in keiner Warmzeit, denn dann könnte sich das Kohlendioxid nicht mehr in den Weltmeeren halten und es stünde für ungehinderten Pflanzenwachstum aufgrund seiner Dichte an der Erdoberfläche zur Verfügung und der gesamte Planet wäre mit Wäldern überwuchert und die Polkappen wären komplett eisfrei. Wir leben aber auch in keiner Eiszeit, denn dann wäre der überwiegende Teil des Kohlendioxids in den Weltmeeren gebunden und es stünde für Pflanzenwachstum überhaupt nicht mehr zu Verfügung und der Planet wäre mit Eis überdeckt. Wenn in der Antarktis über den Festlandsockel hinaus ein 5.000 km² großes Stück Eis abbricht, in die Weltmeere stürzt, dort auftaut und den Meeresspiegel ansteigen lässt, dann hat das nichts mehr mit angeblicher menschenverursachter Erderwärmung infolge CO2-Emission, als mit fehlender Statik zu tun. Und trockner wird es natürlich deshalb, weil kalte Luft bekanntlich weniger Feuchtigkeit speichern kann, als warme und es folglich zu kalt auf dem Planeten ist. Trockener wird es auch, weil diverse Firmen das Grundwasser abpumpen, das Wasser privatisieren und monopolisieren, um es anschliessend per Preisdiktat wieder zu verkaufen. Übrigens : Eine Kohlendioxidkonzentration von über 8% also 80.000 ppm (parts per million) ist erst tödlich !!! Die kohlendioxidarme Zeit https://aufgewachter.wordpress .com/2017/06/03/die-kohlendiox idarme-zeit/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
* Pflichtangaben

Jetzt Heiko Schrang unterstützen!

Mit Deiner Spende kannst Du direkt die journalistische Unabhängigkeit
und die kostenlosen Informationsangebote von Heiko Schrang ermöglichen.

Mit Deiner Unterstützung ermöglichst Du:

  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV
  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV Spirit
  • die Produktion des Sendeformats Schrang TV Talk
  • den Recherche- & Analyse-Aufwand
  • die Text- und Redaktionsarbeit
  • die Server-Technik
  • den Newsletter-Service

Bitte helft weiterhin mit einer persönlichen Spende, die investigative
Arbeit von Heiko Schrang zu unterstützen. Vielen Dank.


Unterstützen

Ich unterstütze bereits. Fenster schließen

Macht-steuert-Wissen+49 (0) 333 97 / 68 66 78
Seefeldstraße 21Brandenburg16515ZühlsdorfDeutschland

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, sobald Sie unseren Auftritt nutzen. Cookies setzen wir hauptsächlich dazu ein, damit unser System Sie beim nächsten Besuch erkennt und Ihnen Inhalte anzeigt, die für Sie interessant sein könnten.

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.

Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, YouTube Videos, Kontaktformular)

Social Media

Diese Cookies helfen eine bessere Verbindung zu sozialen Netzwerken herzustellen. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu einem langsamen Seitenaufbau führen. Auch der problemlose Austausch mit Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken kann beeinträchtigt werden.