Heiko Schrangs Vision - unbedingt anklicken!

10.05.2017 Lesedauer: 1 min bereits 4530 Leser

Für jeden der die Unfreiheit gegen die Freiheit eintauschen möchte

Der Aufkleber „GEZ Ich zahle nicht!“ das Zeichen der Zivilcourage

Seit einer Woche fahren bereits über 2000 Autos mit dem Aufkleber „GEZ Ich zahle nicht!“ durch Deutschland.

Unsere Vision ist, dass so, wie bei Fußball WM 2006 ein Fahnenmeer durch Deutschlands Straßen fuhr, demnächst Autos mit dem Aufkleber „GEZ Ich zahle nicht!“ ein Zeichen für Zivilcourage setzen.

So wie bei Motorrad-Fahrern oder LKW-Fahrern entsteht ein Gefühl der Verbundenheit und die Menschen merken, dass sie doch nicht alleine stehen.

Mehr Infos finden Sie unter: https://shop.macht-steuert-wissen.de/T-shirts/GEZ-Ich-zahle-nicht-Aufkleber.html

Beste Grüße

Erkennen- Erwachen- Verändern

Heiko Schrang

Verwendete Tags:
Aufkleber GEZ Heiko Schrang

Kommentare

Hoffmann sagt:
28. April 2018 um 10:37 Uhr

Sehr geehrter Heiko Schrang Ich sehe die Sache so, es wird viel darüber geredet aber es tut sich nichts die Korrupten Politiker und Intendanten machen einfach weiter, die haben ja alle Ankst ihre Pensionen zu verlieren. Die versuchen alle das Korrupte System aufrecht zu halten. Die Politiker sind die größten Verbrecher auf Erden und ihre Mithelfer, Geld Regiert die Welt. So stelle ich mir Grundversorgung der ARD / ZDF vor! Alle Sender sind versorgt mit fetten Renten und Pensionen und dann werden die Rundfunkgebühren auch noch so verschleudert. Bei PRO7/SAT/KABEL geht es doch auch anders! Ich als Mensch endscheide ob ich ARD / und ZDF finanzieren möchte oder nicht. Und eine Zwangsabgabe ist keine Gerechtigkeit. Mein Vater und viele andere Väter haben Deutschland wieder aufgebaut, Und unsere Politiker und Merkel sie machen Deutschland Kaput. Wenn ich zum Arzt fahre muss ich das Taxi selber bezahlen. Und die Muschelschrupper bekommen alles um sonst. ich habe nichts gegen Ausländer die sollen sich hier in Deutschland anpassen und nicht Umgekehrt. Und wenn ich den Spruch höre, Deutschland ist ein Teil des Islam. (Armes Deutschland)
Hoffmann sagt:
28. April 2018 um 07:57 Uhr

Sehr geehrter Heiko Schrangs Ich sehe die Sache so, es wird viel darüber geredet aber es tut sich nichts die Korrupten Politiker und Intendanten machen einfach weiter, die haben ja alle Ankst ihre Pensionen zu verlieren. Die versuchen alle das Korrupte System aufrecht zu halten. Die Politiker sind die größten Verbrecher auf Erden und ihre Mithelfer, Geld Regiert die Welt. So stelle ich mir Grundversorgung der ARD / ZDF vor! Alle Sender sind versorgt mit fetten Renten und Pensionen und dann werden die Rundfunkgebühren auch noch so verschleudert. Bei PRO7/SAT/KABEL geht es doch auch anders! Ich als Mensch endscheide ob ich ARD / und ZDF finazieren möchte oder nicht. Und eine Zwangsabgabe ist keine Gerechtigkeit. Mein Vater und viele andere Väter haben Deutschland wieder aufgebaut, Und unsere Politiker und Merkel sie machen Deutschland Kaput. Wenn ich zum Arzt fahre muss ich das Taxi selber bezahlen. Und die Muschelschrupper bekommen alles um sonst. ich habe nichts gegen Ausläder die sollen sich hier Deutsche anpassen und Umgekehrt. Und wenn ich den Spruch höre, Deutschland ist ein Teil des Islam. (Armes Deutschland)
Aufgewachter sagt:
11. Mai 2017 um 02:44 Uhr

Wegen knapp 5 Millionen GEZ-Beitragsverweigerern über 1 Milliarde Euro weniger https://aufgewachter.wordpress .com/2017/05/10/wegen-knapp-5- millionen-gez-beitragsverweige rern-ueber-1-milliarde-euro-we niger/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
* Pflichtangaben

Schrang TV

Tagespolitische Themen abseits des Mainstream. Wir sehen die Welt mit anderen Augen: Hier werden die wahren Hintergründe beleuchtet.

Deutschland außer Rand und Band
Wussten Sie schon, dass es gar keine illegale Masseneinwanderung gibt, sondern es sich dabei lediglich um eine Illusion der Unterzeichner der...
Jetzt kaufen
Im Zeichen der Wahrheit - die DVD
Brandneu und sonst nirgends zu bekommen! Heiko Schrangs neustes Bestsellerwerk "Im Zeichen der Wahrheit" als DVD zum...
Jetzt kaufen
Im Zeichen der Wahrheit (Hörbuch)
Vier Jahre nach dem Kultbuch „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“ erscheint endlich Heiko Schrangs lang ersehntes Werk...
Jetzt kaufen
Vorsicht! Die GEZ Lüge - Diese DVD kann deine Weltsicht verändern
Stellt euch vor, es gibt einen Rundfunkbeitrag und keiner zahlt ihn Neu: Das Skandalbuch jetzt als DVD Dem Erfolgsautor Heiko...
Jetzt kaufen
Das Hörbuch: Die GEZ-Lüge - 2 CD Set
Stellt euch vor, es gibt einen Rundfunkbeitrag und keiner zahlt ihn. Dem Erfolgsautor Heiko Schrang wurde mit Gefängnis gedroht, da er...
Jetzt kaufen
'GEZ Ich zahle nicht!' Aufkleber (ca. 9 Zentimeter)
Setze auch Du ein Zeichen für Zivilcourage!
Jetzt kaufen
Die GEZ-Lüge - erweiterte Neuauflage
Stellt euch vor, es gibt einen Rundfunkbeitrag und keiner zahlt ihn. Dem Erfolgsautor Heiko Schrang wurde mit Gefängnis gedroht, da er...
Jetzt kaufen
Im Zeichen der Wahrheit
Dieses Buch ist ein Lichtblick in einer Welt, die viele als immer dunkler empfinden. Es beleuchtet zum ersten Mal geheimes Wissen, das...
Jetzt kaufen
Neue DVD-Doppelbox: Die Jahrhundertlüge Teil 1 + 2 mit 50% Sonderrabatt
Wer regiert eigentlich die Welt? Es offenbart sich dem Interessierten immer mehr, dass mächtige Gruppen die Verursacher der Finanzkrise und...
Jetzt kaufen

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV,
sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Was passiert mit den Spendengeldern?
Seit Januar 2018 sind folgende Kosten entstanden:

  • 1500 € für neue Videokamera.
  • 2400 € für die Abwehr von Unterlassungsklagen, wegen Behauptungen zur Flüchtlingskrise.
  • 6500 € Produktionskosten SchrangTV und SchrangTV-Talk.
  • 8500 € Kosten freie Mitarbeiter.

Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen

Ich unterstütze bereits. Fenster schließen

Macht-steuert-Wissen+49 (0) 333 97 / 68 66 78
Seefeldstraße 21Brandenburg16515ZühlsdorfDeutschland

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, sobald Sie unseren Auftritt nutzen. Cookies setzen wir hauptsächlich dazu ein, damit unser System Sie beim nächsten Besuch erkennt und Ihnen Inhalte anzeigt, die für Sie interessant sein könnten.

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.

Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, YouTube Videos, Kontaktformular)

Social Media

Diese Cookies helfen eine bessere Verbindung zu sozialen Netzwerken herzustellen. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu einem langsamen Seitenaufbau führen. Auch der problemlose Austausch mit Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken kann beeinträchtigt werden.